Lollapalooza 2016 – 5 Acts die du sehen musst (+ Ticketverlosung)

von am keine Kommentare
Das Lollapalooza Festival steht kurz bevor, Zeit euch wieder unsere Top Acts zu präsentieren, die ihr auf keinen Fall verpassen dürft. Und damit auch ihr, die kein Ticket abbekommen haben eine Chance haben verlosen wir ein exklusives Ticketpaket.
Lollapalooza Samstag 2015

© Stephan Flad

Fand das Lollapalooza Berlin letztes Jahr noch im Hangar des Tempelhofer Flughafens statt, zieht das Festival für die 2016er Ausgabe in den Treptower Park . Schon während der Premiere wurde bekannt, dass notbedürftige Flüchtlinge im Hangar Unterschlupf finden sollten. Welchen Austragungsort es für 2017 geben soll steht derzeit noch nicht fest und das obwohl der Treptower Park eine einmalige Geschichte bleiben soll.

5 Acts die du auf dem Lollapalooza Berlin nicht verpassen darfst

Schließlich stellen sich gleich eine gute Handvoll verschiedener Parteien gegen das Lollapalooza Berlin. Allen voran natürlich die Anwohner aus der näheren Umgebung des Treptower Parks. Die Begründung ist genauso naheliegend wie verständlich, die erhöhte Lärmbelästigung im Zeitraum des Lollapalooza Festivals sprengt die “übliche” Lärmbelästigung. Sei es drum, der Senat hat sich dennoch entschlossen das Lollapalooza stattfinden zu lassen und so können wir uns am 10. und 11. September auf die ausverkaufte zweite Ausgabe des Chicagoer Festivals freuen. Neben den einzigen Deutschlandshows der Kings Of Leon (neue Songs erwartet) und Radiohead, finden sich viele weitere Acts jeglicher Couleur des Festival Line-Ups. Eines der Highlights wird vermutlich der Auftritt der Beginner werden, die mit ihrem neuen Album Advanced Chemistry erst kürzlich Platz 1 der Album-Charts erklommen haben. Aber unter uns, dass Line-Up hat wahre Schmuckstücke versteckt, die wir euch hiermit ans Herz legen wollen.

Lust aufs Lollapalooza Berlin 2016? Sicher dir die Chance auf 1×2 Tickets inkl. eines exklusiven #Musikdurstig Floss-Gigs auf der Spree. Alle Infos dazu findest du unten. Einfach zum fünften Tipp scrollen oder hier klicken.

Tipp Nr. 1 – Catfish & The Bottlemen

Samstag, 14:30 – 15:15 Uhr, Main Stage 1
Genre: Pub Rock

Gerade erst vor einigen Monaten haben die Briten ihr zweites Album nachgeschossen. Es trägt den Namen The Ride und ist die reife Version des Debüts The Balcony geworden (Die Review findest du hier). Dabei geht es wie immer um Beziehungen, Erinnerungen und der großen verlorenen Liebe. Jugendprobleme? Vielleicht, aber alles so charmant verpackt, dass man sich am frühen Nachmittag auf dem Lollapalooza Berlin gerne wieder wie Anfang 20 fühlt, wenn man es nicht ohnehin gerade ist!

Catfish & The Bottlemen – Soundcheck

Tipp Nr. 2 – Jagwar Ma

Samstag, 15:00 – 16:00 Uhr, Alternative Stage
Genre: Tropical-Art-Pop

Jagwar Ma sind so etwas wie das musikalische Bindeglied zwischen den Briten von Jungle und Django Django. Irgendwo zwischen Art-Pop, exotischen Beats und dem intelligenten zusammenfrickeln verschiedenster Klänge gab es seit ihrem Debütalbum kaum eine spannendere Küste von der großen Insel im Indischen Ozean. Das 2013er Debüt “Howlin” katapultierte die Australier von heut auf morgen in die Herzen der Musik-Nerds. Ganze drei Jahre hat es gedauert bis sie uns mit OB1 den Vorboten des Nachfolgewerks präsentieren. Auf dem Lollapalooza Berlin dürften weitere Stücke folgen!

Jagwar Ma – OB1

Tipp Nr. 3 – The Temper Trap

Sonntag, 15:15 – 16:15, Alternative Stage
Genre: Rock mit Hymnen-Potenzial

Was gibt es schon groß über The Temper Trap zu sagen? Eine Band, die es trotz 11 Jahren Bandbestehen nie so richtig geschafft hat aus dem Teller Richtung Rand zu Rutschen. Der ewige Geheimtipp? Nicht ganz. Mit ihrem Hit Sweet Disposition sollte spätestens seit Til Schweigers Keinohrhasen The Temper Trap einigen Ohren mehr bekannt sein. Falls nicht solltest du dir zwingend die beiden nachfolgenden Alben “Temper Trap” & “Thick As Thieves” vor dem Lollapalooza Festival einverleiben. Hier verstecken sich nämlich noch wesentlich mehr mitreißende Songs, die wir dann gemeinsam singen können.

The Temper Trap – Lost

Tipp Nr. 4 – Bilderbuch

Sonntag, 14:15 – 15:15, Main Stage 2
Genre: Sexy Pop

Gib es zu, du bist hinter meinem Hintern her! Maurice Ernst, Sänger der österreichischen Band Bilderbuch, hat vermutlich den meistgejagten Hintern im deutschsprachigen Musikbusiness. Spätestens seit ihrem 2013er Erfolg Schick Schock sind die vier jungen Burschen nicht nur mehr Österreichs Geheimtipp sondern auch hierzulande für extrem sexy Pop bekannt. “Deutsche Musik fehlt die Sexyness ganz grundsätzlich!” heißt es da schon einmal aus Ernst Mund. Und weil das so ist, schießen sie kurz vorm Lollapalooza Berlin noch einmal einen neuen Song raus. Völlig kommentarlos, Sweetlove, Bilderbuch eben und schon möcht man dem Burschen gleich wieder ins Ärschel kneifen.

Bilderbuch – Sweetlove

Tipp Nr. 5 – Róisin Murphy

Sonntag, 17:00 – 18:00, Alternative Stage
Genre: Art Pop

Manchen wir die irische Künstlerin noch als Mitglied der Band Moloko bekannt sein, die es seit 2006 nicht mehr gibt. Noch während ihrer  aktiven Moloko Zeit brachte sie ihr Debütalbum Ruby Love heraus. Seither folgten drei weitere Alben einer Künstlerin, die es versteht Elemente des Jazz mit Pop und Rock Musik so interessant zu verbinden, dass man als Hörer erst mit dem letzten Ton aus der Trance erwacht. Und auch live transportiert Murphy ihre Kunst und extrovertierte Art perfekt auf die Bühne. Da kann es schon einmal Bläser geben, eine Fahrradklingel, Blechstück oder andere eher ungewöhnliche Bandmitglieder. Ein überwältigendes Konzert auf dem Lollapaloozza Berlin ist euch garantiert.

Róisin Murphy – Album Sampler

Gewinne Tickets für das Lollaberlin 2016

In Kooperation mit Warsteiner verlosen wir unter allen Teilnehmern 1×2 Festivaltickets für das komplette Wochenende auf dem Lollapalooza Berlin. Außerdem dürfen die glücklichen Gewinner auf dem #Musikdurstig Floss einen exklusiven Gig auf der Spree mit einer handvoll anderer Leute genießen.

Alles was ihr dafür tun müsst, ist das Posting auf Facebook liken und uns per Mail an win@herzmukke.de mit dem Betreff LollaBerlin eine Mail zu schreiben mit eurem Namen, dem Namen eurer Begleitung und eurem Wunschact für das #Musikdurstig-Floss (die Acts findest du unten). Das Gewinnspiel wird am Dienstag, 06.09.2016 um 12:00 Uhr beendet. Der/die Gewinner/in wird im Anschluss von uns via E-Mail benachrichtigt. Noch mehr Infos über das #Musikdurstig-Floss findest du hier.

Die Acts auf dem Warsteiner #Musikdurstig Floss

Samstag, 10.09.2016

  • 13:30 – 14:15 Uhr – Newcomer (tbd)
  • 15:00 – 15:45 Uhr – Junge Junge
  • 16:30 – 17:15 Uhr – Graham Candy
  • 18:00 – 18:45 Uhr – BUNT.

Sonntag, 11.09.2016

  • 13:30 – 14:15 Uhr – Newcomer (tbd)
  • 15:00 – 15:45 Uhr – Schwarz Don’t Crack
  • 16:30 – 17:15 Uhr – Alle Farben
  • 18:00 – 18:45 Uhr – Sarazar / Björn Grimm
Teilnahmebedingungen
Die Tickets werden in Kooperation mit unseren Freunden von Warsteiner verlost. Der oder die Gewinner/in werden nach der Verlosung von uns via E-Mail an die hinterlassene E-Mail-Adresse benachrichtigt. Verlost werden insgesamt 1×2 Freikarten für das Lollapalooza Festivalwochende, sowie exklusiven Zugang zum #Musikdurstig-Floss. Es nimmt Teil wer das Gewinnspiel Posting auf Facebook liked & uns per E-Mail unter dem Betreff LollaBerlin seinen Namen, den Namen seiner Begleitung, sowie seinen Wunschact auf dem #Musikdurstig-Floss mitteilt. Es bestehen keinerlei Ansprüche auf den Gewinn. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook. Das Gewinnspiel startet am 04.09.2016 (13:00 Uhr) und endet am 06.09.2016 (12:00 Uhr).
vorheriger EintragAlínæ Lumr - Das Festival in Brandenburg nächster EintragRecord Bird - des Musiknerds liebste App

Hi, ich bin Philipp ...

ich kann mich wochenlang mit dem selben Song beschäftigen und trotzdem jeden Tag neues entdecken. Mein Herz schlägt für gutes Essen und noch besseres Bier, am besten kurz vor einem Konzert. Meine große Liebe ist aus Stahl und ca. 35 Jahre alt. Auf ihren zwei Rädern ist sie rasend schnell. Hin und wieder zieht es mich nach Skandinavien, da ists immer so schön kühl. Und immer mit dabei ist der Soundtrack Of My Life gespickt mit Songs von Death Cab For Cutie, Foals, Nada Surf u.v.m. Olé Olé FCB

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *