Sziget Festival 2023: Erste Welle mit Billie Eilish & Florence + The Machine

Von am , bearbeitet am
Do, 10.08 (12:00 Uhr)
- 15.08.2023
Sziget Festival
Budapest, Hrsz.: 23796/58., 1399 Ungarn

Das Sziget ist eines der größten Festivals in Europa und fährt jedes Jahr ein buntes, nicht nur musikalisches Programm auf. 2023 findet es vom 9. bis zum 14. 10. bis 15. August statt. Nicht umsonst wird es auch “Island of Freedom” genannt. Alle Infos zu Anfahrt, Tickets, Camping und Line Up findest du bei uns.

Sziget 2019 Koncz Márton - Rockstar Photographers

© Koncz Márton (Rockstar Photographers)

Das Programm des Festivals findet auf über 50 Bühnen statt. Neben riesiges Headliner Shows auf der Hauptbühne gibt es Neuentdeckungen auf kleineren Bühnen, sowie Zirkus, Theateraufführungen, Kunstausstellungen und vieles mehr. Die beliebten 5-Tages-Pässe sind immer sehr schnell ausverkauft. Wer also die ganze Woche auf der Insel verbringen möchte, sollte nicht zu lange zögern. Wochenpässe, die zur Teilnahme am kompletten Programm (inklusive der zwei Warm-Up Tage -1 und 0) berechtigen, sowie Tagespässe für alle Tage, sind ebenfalls erhältlich. Das Sziget Festival auf einer Donauinsel inmitten der Stadt Budapest statt (Sziget ist übrigens Ungarisch für Insel) und erwartet täglich bis zu 80.000 Besucher.

Sziget Festival Line Up 2023

So vielseitig wie sein Programm ist auch die Musik auf dem Sziget. Neben großen und kleinen Acts aus IndieElectro, Pop, Rock und Punk, kann man auf der Insel alles von Ska über Hip Hop bis hin zu Klezmer und Jazz erleben. Bands und Künstler aus aller Welt geben sich hier die Klinke in die Hand. Auf der Europe Stage gibt es eine bunte Mischung europäischer Newcomer und sogar Coverbands sind auf dem Sziget vertreten. In den letzten Jahren waren unter anderem Florence + The Machine, The 1975 oder Foo Fighters mit von der Partie. Alle bisher für 2022 angekündigten Bands und Künstler findest du unten in der Übersicht. Unsere Review zum Festival findest du hier.

Sziget Line Up 2023 – Headliner

  • Billie Eilish
  • David Guetta
  • Florence + The Machine
  • Imagine Dragons

Restliches Line Up

  • Yungblud
  • Moderat
  • Sven Väth
  • Sam Fender
  • Niall Horan
  • Foals
  • Jamie Xx
  • M83
  • Mimi Webb
  • Nothing But Thieves
  • Two Feet
  • Viagra Boys
  • Amyl And The Sniffers
  • 070 Shake
  • Tv Girl
  • Dixon
  • Frank Carter & The Rattlesnakes
  • Baby Queen
  • The Comet Is Coming
  • Youngr
  • Los Bitchos
  • Destroy Boys
  • Kelly Lee Owens Dj Set
  • Mall Grab
  • Partiboi69
  • Parra For Cuva
  • Jungle By Night
  • Yunè Pinku Dj Set
  • Hannah Grae

Sziget Ticketpreise & Vorverkauf

Der Vorverkauf für die 2023er Ausgabe läuft bereits. Wenn du in den ersten 48 Stunden ein 5-Tagesticket kaufst, zahlst du nur 250€. 5-Tages-Pässe und weitere Tickets gehen später in den Vorverkauf.

Während des Szitizen Prime VVK. gibt es außerdem Tickets zum Spezialpreis inklusive Goodie Bag mit Sziget Merch sichern. In diesem Jahr nimmt man außerdem automatisch einem Gewinnspiel teil, bei dem man Backstage-Touren, VIP-Upgrades oder Glamping-Upgrades gewinnen kann. Der Szitizen Prime VVK läuft vom 27. Oktober (10 Uhr) bis zum 29. Oktober (10 Uhr).

Der VVK ist in der dritten Preis-Phase. Tickets bekommst du zu folgenden Preisen (zzgl. Gebühren):

  • 6-Tage Full Festival Ticket: 325€
  • VIP 6-Tage Full Festival Ticket: 545€

Tagestickets und Mehr-Tagestickets gehen später in den Verkauf.

Wer sich in der ersten Phase ein Ticket sichert, nimmt außerdem automatisch an einer Verlosung teil, bei der es folgendes zu gewinnen gibt:

  • Backstage Tour für 2
  • VIP Upgrade für 2
  • Boat Party VIP Ticket (Tag deiner Wahl) für 2
  • Camping Tickets & Luxus Igloo Unterkunft für 2
  • Budapest Card (9 Tage) für 2
  • ALL IN Szitizen Prime Experience für 2 (beinhaltet alles aus der Liste)

Anfahrt, Camping, Checkliste und alle weiteren Infos für das Sziget Festival

  • Adresse: Das Sziget befindet sich auf der Óbudai Sziget, einer Donauinsel in Budapest.
  • Bezahlen: Auf dem Sziget bezahlst du bargeldlos mit deinem Bändchen oder mit deiner Kreditkarte. Guthaben kann über die offizielle App oder an einem der vielen Kassenautomaten und -Stände aufgeladen und auch wieder ausgezahlt werden.
  • Camping: Festivaltickets beinhalten das Camping auf dem Festival. Zelten ist auf einem weiträumigen Gelände möglich, außerdem gibt es einen Family Camping Bereich, für den man sich vorab anmelden muss. Auch Campingmuffel kommen hier voll auf ihre Kosten und können auf eines der vielen Hotels ausweichen.
  • Essen & Trinken: Neben der typischen Ravioli-Dose, kann man sich auf dem Supermarkt auf dem Festivalgelände mit dem nötigsten fürs Grillen, Wasser, Bier, sowie Obst, Gemüse und vielem mehr eindecken. Außerdem gibt es unzählige Essensstände auf dem Gelände. Wer Zeit hat, kann mit der Bahn oder dem Boatshuttle in die Stadt fahren und dort gut und günstig essen.
  • Festivalbändchen: Auf dem Gelände gibt es diverse Bändchenzelte. Erfahrungsgemäß dauert das Bändchen holen selten länger als 15-20 Minuten.
  • Klos & Duschen: Sowohl auf dem Festival-, als auch Campinggelände ausreichend vorhanden und meisten auch relativ sauber (festivalstypisch eben).
  • Festivalchecklist: Falls du Angst haben solltest auf dem nächsten Sziget Festival etwas zu verpassen, haben wir hier eine Festivalcheckliste zum Download für dich.

So war’s letztes Jahr beim Sziget

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Weitere bekannte Festivals

Melt Festival
Hurricane Festival
Highfield Festival
Lollapalooza Berlin
Dockville Festival
Immergut Festival
Jenseits von Millionen
Kosmonaut Festival
Appletree Garden

Diese Seite kann Affiliate-Links zu Anbietern enthalten, von denen herzmukke eine Provision erhält. Diese Links sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet.

vorheriger BeitragTempelhof Sounds Festival kehrt 2023 zurück nächster BeitragRAW+ Festival - ein kostenloses Openair in Berlin

Hi, ich bin Deborah ...

Musik war für mich schon immer mehr als Beschallung oder Konsumgut, Musik ist eine Herzensangelegenheit. Seit einigen Jahren betreibe ich einen englischsprachigen Musikblog zu independent und DIY Musik und stieg im Sommer 2015 bei Herzmukke ein.

Das könnte dich auch interessieren