Yellowstraps

Von am , bearbeitet am
Fr, 04.12.2020 (20:00 Uhr)
Baketown Berlin
Kolonnenstraße 27, 10829 Berlin
YellowStraps Pressefoto

© Zart Agency

Die Show von YellowStraps wird in das nächste Jahr verlegt!
Wir arbeiten gerade an einem neuen Termin und geben Bescheid, sobald dieser final ist.

YellowStraps wurde von den 2 Brüdern Alban & Yvan Murenzi ins Leben gerufen, die schon früh durch die Einflüsse ihrer Reisen geprägt wurden. Sie sind in Ruanda geboren, in Uganda aufgewachsen und leben seither im Schmelztiegel Brüssel.

YellowStraps Pressefoto

© Zart Agency

Sie waren schon immer damit beschäftigt, einen ganz besonderen Klang zu zaubern, indem sie viele Stile wie Jazz, Soul, Hip-Hop und elektronische Musik mischen.

Im Jahr 2014 gewann die Band den Preis für den ‚Most Promising Artist‘ der Redbull Elektropedia. In 2016 haben sie ‘MILDES’, ihr erstes Album in Zusammenarbeit mit dem berühmten Produzenten Le Motel, veröffentlicht. Im Jahr 2018 erschien YellowStraps’ 3. Veröffentlichung, “BLAME”, bei Majestic Casual Records. 2020 gründeten die beiden Brüder ihr eigenes Label “Haliblue Records” und veröffentlichten über Believe UK die EP “GOLDRESS”.
Seit ihrer ersten EP, die von Belgiens Lieblings-DJ LEFTO gefeiert wurde, und der zunehmenden Unterstützung durch internationale Radiosender wie u.a. BBC 1xtra, 6 music, Beats 1, Soulection und KCRW wird das Duo in der internationalen Szene genau beobachtet. Sie zählen zu den heißen Acts der Neo-Soul/Electronic/Hip-Hop-Szene in Belgien.

Die wichtigsten Youtube-Kanäle wie Majestic Casual, The Sound You Need, College Music usw. und die internationale Presse wie Complex, Vice, Earmilk, Les Inrocks, Paris Match, Fred Perry SubCulture oder Highclouds zählen seit den ersten Veröffentlichungen zu den Fans von YellowStraps.

Diese Seite kann Affiliate-Links zu Anbietern enthalten, von denen herzmukke eine Provision erhält. Diese Links sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet.

vorheriger BeitragGracie Abrams im Lockdown-Interview nächster BeitragOliver Malcolm im Lockdown-Interview

Hi, ich bin Deborah ...

Musik war für mich schon immer mehr als Beschallung oder Konsumgut, Musik ist eine Herzensangelegenheit. Seit einigen Jahren betreibe ich einen englischsprachigen Musikblog zu independent und DIY Musik und stieg im Sommer 2015 bei Herzmukke ein.

Das könnte dich auch interessieren