Ilgen-Nur – Die Slacker-Queen aus Hamburg

Mit ihrer Debüt-EP “No Emotions” schaffte es Ilgen-Nur 2017 praktisch aus dem Nichts in alle deutschen Musikmagazine. Hier findest du alle Infos zur Wahl-Hamburgerin.
ilgen-nur-pressebild

© Nasanin Dahaghin

Ilgen-Nur (mit vollen Namen Ilgen-Nur Borali, geboren am 10. Februar 1996) wuchs in der Nähe von Stuttgart auf und zog im Jahr 2015 gen Norden, in die Hansestadt Hamburg. Musikalisch ist die Sängerin mit türkischen Wurzeln sehr von der Lo-Fi-Szene geprägt. Ähnlichkeiten zu internationalen Größen wie Courtney Barnett oder Angel Olsen sind sicher nicht von der Hand zu weisen. Bereits als Elfjährige hörte sie Kate Nash. Hits wie “Foundations” oder “Mariella” führten dazu, dass Ilgen-Nur fortan eigene Songs schrieb. Vielleicht hat sich auch dadurch die Liebe zur englischen Sprache entwickelt.

Interviews der Sängerin sind oft mit einer Vielzahl an Anglizismen gespickt. So ist es fast selbstverständlich, dass auch die Songtexte auf Englisch sind. Thematisch wirken ihre Songs wie ein verträumter Coming-of-Age-Film. Offen, direkt und authentisch berichtet sie von Ängsten, Problemen und Gedanken im Leben einer Anfang 20-jährigen.

Diskografie

Im Mai 2017 veröffentlichte Ilgen-Nur ihre aus fünf Songs bestehende Debüt-EP “No Emotions” auf dem Leipziger Kassetten-Label Sunny Tapes. Produziert wurde das Ganze von niemand Geringerem als Max Rieger – bekannt u.a. als Sänger und Gitarrist von Die Nerven. Im März 2018 folgte mit “Matter of Time” die erste Single nach der EP und vielleicht ja auch schon der Vorbote für ihr erstes Album im Jahr 2018.

  • No Emotions (EP, 12.05.2017)
  • Matter of Time (Single, 02.03.2018)

Ilgen-Nur Live und Band

Live wird die Wahl-Hamburgerin von einer dreiköpfigen Band unterstützt. Bekanntestes Mitglied ist sicher Paul Pötsch von der Band Trümmer. Ilgen-Nur selbst ist an der Gitarre oder am Bass zu finden. Nachdem sie 2017 Kele Okereke von Bloc Party auf seinen Solo-Shows unterstützen durfte, supportete sie im Frühjahr 2018 Tocotronic auf ihrer großen Deutschland-Tour. Im Sommer sind einige Festival-Termine geplant, u.a. auf dem Immergut in Neustrelitz.

Ilgen-Nur im WWW

Video: Ilgen-Nur – Cool

Ilgen-Nur

Lollapalooza Berlin 2019 – Festival mit Großstadt-Feeling

von am keine Kommentare

Das Lollapalooza ist global eines der prominentesten Festivals. 1991 begann alles mit der ersten Ausgabe in Chicago. Seit 2011 gibt Ableger in Chile, Brasilien und Argentinien. 2015 fand das Festival auch seinen Weg nach Europa und fand das erste Mal in Berlin statt. 2019 geht das Lollapalooza in seine fünfte […] mehr

Kosmonaut Festival 2018 – 2 Tage Ausnahmezustand

von am keine Kommentare

In gut zwei Wochen, am 28. und 29.Juni, startet zum sechsten mal das Kosmonaut Festival in der Nähe von Chemnitz, genauer gesagt am Stausee Rabenstein. Auch in diesem Jahr hat es das Lineup wieder in sich. Neben alten Hasen wie Kraftklub oder Milky Chance dürft ihr euch auch auf die Newcomer Yungblub und Ilgen-Nur freuen.Liebevoll […] mehr

Newcomer 2018 – die heißesten neuen Bands des Jahres

von am keine Kommentare

Das Jahr 2018 hält wieder spannende neue Bands und Künstler für euch bereit. Wenn ihr wissen wollte, welche Newcomer 2018 so richtig durchstarten könnten, seid ihr hier richtig. Viel Spaß mit Pale Waves, Superorganism, Sam Fender und vielen mehr!Die heißesten Newcomer für 2018 für euch entdeckt Alle Jahre wieder stellen wir für […] mehr

Keine Bewegung Festival im Festsaal Kreuzberg am 01.12.

von am keine Kommentare

Am 1. Dezember findet im Festsaal Kreuzberg in Berlin das Keine-Bewegung-Festival statt. Der perfekte Abend um deutsche Indie-Musik zu feiern. Neben Schnipo Schranke werden dort auch Lea Porcelain, Ilgen-Nur, Odd Couple, Neufundland und International Music spielen. Drei Jahre ist es inzwischen her als das Hamburger Label "Euphorie" und das Berliner […] mehr

Jenseits von Millionen 2017 – Kleiner, feiner Tipp, weit weg vom Schuss

von am keine Kommentare

Auch in diesem Jahr hat sich unsere kleine, beschauliche Burg in der Niederlausitz für einige Tage in einen Ort der Heiterkeit und guten Laune verwandelt - das Jenseits von Millionen Festival lockte mit einem tollen Line-Up, gutem Wetter und Dorfcharme!Zwischen Eckkneipe und Traktor ...Diesen eben genannten Dorfcharme konnte man spätestens […] mehr