Rock Am Ring 2019 – drei Tage lang geile Bands

von am keine Kommentare
Spätestens zum ersten Juni Wochenende wird die Festivalsaison richtig eingeweiht, denn wie jedes Jahr findet in diesem Zeitraum Rock am Ring statt. Seit letztem Jahr auch wieder gewohnt an gleicher Ort und Stelle wie seit 1985 – in der Eifel auf dem Nürburgring.
Rock Am RIng

© Rock Am RIng

Gute Unterhaltung und gute Verpflegung

Rock Am Ring ist nicht ganz unberechtigt eines der größten und meist besuchten Festivals Deutschlands, denn mit dem diesjährigen Line-Up werden einem konsequent von Freitag bis Sonntag die geilsten Bands geboten. Neben der Musik, kommen auch der kulinarische Genuss und etwaige Verpflegung nicht zu kurz. Den abgesehen von gewohnten Fressbuden und Bierständen, die man auf jedem Festival hat, ist ein Lidl auf dem Gelände, in dem man alles Nötige findet. Einkäufe und Bierpaletten schleppen adé! Eine weitere Kleinigkeit, die in diesem Jahr anders ist, sind die Tickets. Denn dieses Jahr kann man sich auch reine Tagestickets kaufen, wenn man auf die volle Dröhnung verzichten und nur vereinzelte Bands sehen will. Weiter unten findest du dazu genauere Informationen. Ansonsten kann man sich wie jedes Jahr auch anderweitig die Zeit vertreiben, wie mit dem bekannten Riesenrad auf dem Gelände.

Sicherheitsmaßnahmen

Nachdem 2017 fälschlicher Weise ein Terroralarm kurzzeitig das Festival unterbrochen hat, gibt es seit dem letzten Jahr strengere Sicherheitsregeln. Vor Einlass werden Körperkontrollen durchgeführt. Gürtel- und Bauchtaschen dürfte mitnehmen, sowie durchsichtige Rucksäcke in DIN-A4-Größe. Trinkflaschen dürfen aufs Gelände mitgenommen werden, solange sie faltbar sind. Im Falle eines Unwetters sind auf dem Gelände Blitzschutzzonen eingerichtet. Falls es soweit kommen sollte, ist es ratsam nach aktuellen Meldungen auf den sozialen Medien von Rock Am Ring Ausschau zuhalten.

Rock Am Ring 2019 – das komplette Line-Up

Nachdem praktisch direkt nach dem Rock am Ring 2018 Die Ärzte als exklusiver Headliner für 2019 bekannt gegeben worden sind, folgte Ende Oktober die erste große Bandwelle. Hier findest du alle bisher bestätigten Bands im Überblick:

Against The Current | Alice In Chains | Alligatoah | Amon Amarth | Arch Enemy | Architects | Bastille | Blackout Problems | Bonez MC & RAF Camora | Die Antwoord | Die Ärzte | Dropkick Murphys | Feine Sahne Fischfilet | Foals | Godsmack | Halestorm | Hot Water Music | Kontra K | Marteria & Casper | Nothing, Nowhere | Power Trip | Sabaton | SDP | Slash feat. Myles Kennedy and The Conspirators | Slipknot | The 1975 | The Bosshoss | Tool | Welshly Arms

Gut zu wissen – Tickets, Anfahrt, Zuschauer und mehr Infos zu Rock Am Ring

Achtung, dieses Jahr muss zu dem eigentlichen Festivalticket ein extraCampingticket gekauft werden! Auch wer nur am Gelände Parken möchte, braucht ein extra Ticket!

Wann: 7.-9. Juni  2019
Fahre nach: Nürburgring Grand-Prix Strecke 2, 53520 Nürburg
Zuschauer: circa 85.000
Freunde von: Rock, Rock, und nochmals Rock, Indie, Hip-Hop
Preis: Drei-Tage-Ticket 169€, Camping-Tickets ab 50€ , Parken 60€
Web: Alle Tickets findest du hier.

Rock Am Ring 2018 – Aftermovie



Weitere bekannte Deutsche Festivals

Melt Festival
Hurricane Festival
Highfield Festival
Lollapalooza Berlin
Dockville Festival
Jenseits von Millionen
Kosmonaut Festival
Appletree Garden

Internationale Festivals

Sziget Festival

vorheriger EintragDie größten Indie Pop/Rock Cover und ihre Originale nächster EintragTorstraßen Festival Berlin - Das Musikfestival im Herzen der Hauptstadt

Hi, ich bin Kim ...

Wie Albus Dumbledore einmal sagte: „Ah, Musik. Eine Magie, die viel größer ist als Alles, was wir hier tun!"

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *