Fletcher – Girl Of My Dreams

von am
Fletcher - Girl Of My Dreams
8 / 10
Veröffentlicht
16.09.2022
Label
Universal
Laufzeit
37:20

Bewertung

Cover-Artwork (Nicht im Ranking)
9
Produktion
7
Suchtfaktor
8
Konzept (Roter Faden/Geschlossenheit)
8
Lyrics
8
Rolle in der Diskografie
9

Trackliste

  1. Sting
  2. Guess We Lied…
  3. Birthday Girl
  4. Becky’s So Hot
  5. Better Version
  6. Conversations
  7. Serial Heartbreaker
  8. Her Body Is Bible
  9. I Think I’m Growing?
  10. Girl Of My Dreams
  11. Holiday
  12. I Love You, Bitch
  13. For Cari

Herzstücke

  • For Cari
  • Sting
  • Better Version

Es ist selten der Fall, dass eine Künstlerin bereits vor dem Release ihres Debütalbums bereits ein derartiges Kult-Following hinter sich hat. Nach drei EPs, von denen eine noch komplett independent veröffentlicht wurde, fühlt sich “Girl Of My Dreams“ wie ein natürlicher und logischer Schritt an.

Herzschmerz als Writer’s Gold

Viel ist passiert seit Cari Fletcher im Jahr 2019 mit “Undrunk“ zum ersten Mal ein größeres Publikum erreichte. Mehrere ausverkaufte Tourneen und mit “Bitter“ einem weiteren Song der organisch zu ihrem erfolgreichsten Track wurde, ist Fletcher auf dem Album direkter und mutiger denn je.

Die ersten fünf Songs des Albums bilden die Chroniken einer vergangenen Beziehung deren Nachwehen sowohl musikalisch thematisiert werden als auch auf TikTok keine kleine Rolle gespielt haben. (“Becky’s So Hot“)

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Es geht um den Schmerz, Ex-Freund*innen mit neuen Partner*innen zu sehen (“Sting“), den nervigen Zufall sich den gleichen Geburtstag mit ihr zu teilen (“Birthday Girl“) und jedes Mal nach einer gescheiterten Beziehung etwas dazuzulernen und als “Better Version“ herauszugehen. In den Genuss die besseren Versionen kennenzulernen, kommen dann aber “leider“ immer erst die zukünftigen Partner*innen. 

This one’s “For Cari”

Die Mitte des Albums wird um einiges introspektiver, so bildet “Her Body Is Bible“ die notwendige Queer Anthem des Albums. Bei den letzten Songs ist Fletcher endgültig bei der Self-Reflektion angekommen. “Girl Of My Dreams“, der Album-Titeltrack zeigt, dass Selbstliebe am Ende des Tages das ist was am Wichtigsten ist, ein Statement, das der letzte Song “For Cari“ nochmal unterstreicht.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Wer auf ihrer letzten Tour Mitte des Jahres bereits anwesend war, konnte diesen Song bereits Monate vor Release hören. Was nach den 13 Songs bleibt ist das Gefühl eines Full Circle-Moments. Fletchers ehrliches Songwriting ist nach wie vor der Mittelpunkt ihres Schaffens. Der Sound ist noch mehr definiert und bewegt sich zwar im Bereich Pop, man hat sich aber getraut hin und wieder in eine etwas alternativere, rockigere Richtung zu gehen.  

“Girl Of My Dreams“ ist eine perfekte Momentaufnahme und man darf gespannt sein, wohin die Reise noch geht. 

Diese Seite kann Affiliate-Links zu Anbietern enthalten, von denen herzmukke eine Provision erhält. Diese Links sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet.

vorheriger EintragKraftklub - Kargo