Auf dem Schirm // Neneh Cherry

von am keine Kommentare
Neneh Cherry ist eine Künstlerin, die bereits auf eine Musikgeschichte von über 25 Jahre zurückblicken kann. Sie ist die Mutter des Trip Hops. Neben ihrer Solokarriere hat sie an vielen verschiedenen Projekten mitgearbeitet.
Neneh Cherry_POp_kultur_berlin_Berghain

© Pop-Kultur Berlin

Ihre Karriere als Musikerin begann mit einer ganz anderen Musikrichtung. Sie ist in Schweden mit ihren Geschwistern, ihrer Mutter und dem Stiefvater aufgewachsen. Ihr Stiefvater ist kein geringer als der Musiker Don Cherry. Musik gehört also schon seit ihrem sechsten Lebensjahr zum Alltag, wie bei anderen der Morgenkaffee. Sie brach die Schule ab und begann ihre Karriere in einer Punk-Rockband. Ihre Solokarriere startete sie 1982 durch den kritischen Song „Stop the War“ gegen den Falklandkrieg. Das erste Soloalbum erschien 1988 und mit der Single-Auskoppelung „Buffalo Stance“ landete sie ihren ersten großen Hit. In den darauffolgenden Jahren veröffentlichte sie ihr zweites und drittes Album. Ihren größten Erfolg konnte sie mit der 1996 erschienen Single 7 Seconds, einem Duett mit Youssou N’Dour, feiern. Das Lied schaffte es in vier Ländern an die Spitze der Charts. Danach wurde es um Neneh Cherry als Solokünstlerin ruhig.

Nach 18 Jahren endlich wieder ein Solo-Projekt

Im letzten Jahr hat sie nach 18 Jahren ein neues Soloalbum mit dem Namen „Blank Project“ rausgebracht. Auf Blank Project verpflichtete sie musikalisch das britische Duo RocketNumberNine. Mit diesem Duo setzte sie auf elektronische Klänge gepaart mit Hip-Hop, Pop und sogar Rockeinflüssen. Zur Besetzung gehört ebenso ihr Produzent Kieran Hebden. Unter seinem Pseudonym Four Tet ist er der Perfektionist unter den zeitgenössischen Dancefloor-Produzenten. Blank Project ist zweifelslos eines der am meisten geliebten Alben des letzten Jahres, insbesondere unter Kritikern.

Am 26.08-28.08.2015 tritt Neneh im Rahmen des Pop-Kultur Festival im Berliner Berghain auf. Hierfür werden wir in kürze auch 1×2 Tickets für die Show mit Matthew Herbert verlosen. Für alle die schon einmal auf den Geschmack kommen wollen, können hier schon einmal in ihren Sound reinhören.

vorheriger EintragMS Dockville Festival // Die Top 5 von The Postie nächster EintragAuf dem Schirm // Matthew Herbert

Hi, ich bin Philipp ...

ich kann mich wochenlang mit dem selben Song beschäftigen und trotzdem jeden Tag neues entdecken. Mein Herz schlägt für gutes Essen und noch besseres Bier, am besten kurz vor einem Konzert. Meine große Liebe ist aus Stahl und ca. 35 Jahre alt. Auf ihren zwei Rädern ist sie rasend schnell. Hin und wieder zieht es mich nach Skandinavien, da ists immer so schön kühl. Und immer mit dabei ist der Soundtrack Of My Life gespickt mit Songs von Death Cab For Cutie, Foals, Nada Surf u.v.m. Olé Olé FCB

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *