Warner Bros. Music

Coasts – Vom Nacktbaden, Fifa und sich selbst

von am keine Kommentare

Dani: „Also, ihr habt nie über einen Plan B nachgedacht?“ Alle einstimmig: „Nein!“ (lachen) Chris: „Ich hätte keine Ahnung, was ich machen wollen würde...“ Dani: „Na, Habt ihr keine geheimen Berufswunsch?“ Ben: „Clubbesitzer.“ James: „Ich würde gerne ein Metzger sein.“ Chris: „ Ein Gastrokritiker.“ Dani: „ Und wo sehr ihr […] mehr

Coasts – Coasts

von am keine Kommentare

Was lange währt wird endlich gut - dachten sich auch Coasts und haben diesen Satz sogleich wortwörtlich genommen. Getreu dem Motto: aufgeschoben ist nicht gleich aufgehoben. Doch jetzt, pünktlich zum neuen Jahr, gibt es endlich etwas Neues auf die Ohren. Mit "Coasts" können wir uns auf den Launch ihres langersehnten […] mehr

Verlosung // 2×2 Tickets für The Wombats im Astra Kulturhaus

von am keine Kommentare

Let’s dance to Joy Division waren die erste Worte, die uns The Wombats erzählt haben. Das ganze ist nun schon etwas länger als acht Jahre her und hat bis heute nicht an Freude verloren. Am 16.11.2015 kommen die Liverpooler zurück nach Berlin für den zweiten Part ihrer Glitterbug-Tour. Im Schlepptau […] mehr

Auf dem Schirm // Vant – Impulsive Songs von der Küste Englands

von am keine Kommentare

Langeweile, Ruhe, Melancholie - um die noch junge britische Band "Vant" zu beschreiben lassen sich viele Begriffe finden. Die Vorangegangenen dürften, wenn es um Vant geht, vermutlich nur den wenigsten über die Lippen gehen. Was Frontmann Mattie Vant dort mit seinen Kollegen präsentiert, artet viel mehr in impulsive zwei bis […] mehr

Foals im Kesselhaus Berlin – einmal einheizen bitte!

von am keine Kommentare

Am 08.09.2015 stattete die britische Band rund um Yannis Philippakis Berlin nach circa zwei Jahren abstinenz wieder einen Besuch ab, um ihr neues Album „What Went Down“ zu präsentieren. Ort des Geschehens war das Kesselhaus Berlin in der Kulturbrauerei. Eine Location, die vielleicht sogar eine Nummer zu klein gewählt wurde. […] mehr

Auf dem Schirm // All Tvvins – Ein fettes Danke

von am keine Kommentare

Die irische Band All Tvvins um Conor Adams und Lar Kaye sind im Grund keine Unbekannten und sollten trotzdem erwähnt werden. Denn gerade Adams Stimme kennt man noch von der vierköpfigen Math-Rock Band The Cast of Cheers. Am 20.09.2015 kommen sie in den Berliner Privatclub, um ihre Pop-Songs unter das […] mehr

Reingehört // Cosby – As Fast As We Can

von am keine Kommentare

Verschwende keine Gedanken an das hier und jetzt, bleib bloß nicht stehen. Immer in Bewegung, egal ob langsam oder schnell, Hauptsache so schnell du kannst. "As Fast As We Can" ist ein buntglizerndes Synth-Pop Debüt mit einer ausgeprägt düsteren melancholischen Ader. Also genau das Richtige für den anstehenden Herbst."As Fast […] mehr

Cosby – Wer stehen bleibt, verliert!

von am keine Kommentare

Es ist August, die letzten schönen Sommertage gehen gerade zu Ende und ich treffe die Münchner Indie-Synthiepoper von Cosby beim gemütlichen Augustiner im Berliner Tiergarten, gemeinsam mit einigen Enten und einem neugierigen Kaninchen.Cosby ist eine Selfmade Band. Rein die Liebe zur Musik und der Glaube an ihr Talent hat sie […] mehr

Stu Larsen – das Leben als Vagabund

von am keine Kommentare

Weltenbummler, Überlebenskünstler, Vagabund - Stu Larsen ist in der Welt zu Hause. Sein Debüt-Album Vagabond erschien vor gut einem Jahr und erzählt vom Leben ohne jeden Luxus, fernab dessen was für uns Normalität und Alltag bedeutet. 5 Jahren ist es nun schon her, dass er sein zu Hause aufgab, die […] mehr

Django Django kommen in den Berliner Postbahnhof

von am keine Kommentare

Pünktlich zum ersten Mai erschien das zweite Album „Born Under Saturn“ von Django Django. In Sachen Tanzmusik sind Django Django ohnehin seit ihrem selbst betitelten Debüt kaum noch wegzudenken. Dennoch gelang es den Jungs aus London mit ihrem Zweitling noch eine Schippe draufzulegen. Born Under Saturn ist künstlerischer und ausgefeilter […] mehr