Yellow Days am 18.10. im Säälchen Berlin

von am keine Kommentare
Yellow Days sorgt derzeit mit seinem souligem Pop für eine Menge Furore. Im Oktober kommt der 20 jährige Sänger wieder nach Berlin, um im Säälchen zu begeistern. Herzmukke empfiehlt.
Yellow Days Pressefoto Melt Booking

© Melt Booking

Mit einem Sound, der irgendwo zwischen King Krule und Joe Cocker liegt, machte George van den Broek alias Yellow Days schnell auf sich aufmerksam. Sein nach Whisky und Zigaretten klingender Bariton lässt kaum erahnen, dass er gerade mal 20 Jahre alt ist. 2017 erschien nach der ersten EP „Harmless Melodies“ auch das Debütalbum „Is Everything Okay In Your World?”, die van den Broek in seinem heimischen Gartenschuppen geschrieben hat.

Im Oktober kommt er erneut nach Deutschland und wird neben Songs der EP und des Debütalbums sicher auch einige neue Stücke im Gepäck haben. In der Übersicht findet ihr alle Infos zum Konzert im Säälchen. Tickets gibt es Tixforgigs und beim Ticketdealer eures Vertrauens.

Yellow Days – How can I love you?

vorheriger Eintrag(Verlosung) The Franklin Electric: Trompeten-Folk im Auster Club nächster Eintrag(Präsentation) Pip Blom im Herbst auf Deutschlandtour

Hi, ich bin Deborah ...

Musik war für mich schon immer mehr als Beschallung oder Konsumgut, Musik ist eine Herzensangelegenheit. Seit einigen Jahren betreibe ich einen englischsprachigen Musikblog zu independent und DIY Musik und stieg im Sommer 2015 bei Herzmukke ein.

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *