Johnny Marr am 21.05. im Festsaal Kreuzberg

von am keine Kommentare
The Smiths, Modest Mouse oder The Cribs. Das sind nur einige der Bands in der Johnny Marr bereits tätig war. Inzwischen widmet sich der britische Musiker seit geraumer Zeit seiner Solo-Karriere.
johnny-marr-berlin

© Johnny Marr

Als The-Smiths-Fan hat man es schwer heutzutage. Morrissey sorgt mit seinen politischen Aussagen in Interviews für ein Fremdschäm-Moment nach dem anderen und bringt so das Vermächtnis der wohl wichtigsten Indie-Band aller Zeiten mächtig ins Wanken. Zum Glück gibt es da noch Johnny Marr. Sein kongenialer Songwriting-Partner und fantastischer Gitarrist der Kult-Band aus Manchester lässt lieber die Musik sprechen. Nach kürzeren Intermezzos bei Modest Mouse oder The Cribs ist Johnny nun schon seit 2013 solo aktiv. Am 15. Juni veröffentlicht der Indie-Held der Achtziger sein inzwischen viertes Solo-Album. Das neue Werk trägt den Namen “Call The Comet” und wurde mit seiner Band in seinem Heimstudio Crazy Face in Manchester aufgenommen.

Im Vorfeld ist Johnny auf großer Europa-Tournee unterwegs und legt auch einen Deutschland-Stop in Berlin ein. Neben der ersten Vorboten seines neuen Albums “Hi Hello” und “The Tracers”  hat der Gitarrist und Sänger auch immer einige Songs von The Smiths mit im Gepäck. Wer sich davon überzeugen lassen möchte, dass Mr. Marr nicht nur in der zweiten Reihe wunderbar funktioniert und nebenbei  Klassiker wie “How Soon Is Now?” oder “Bigmouth Strikes Again” hören möchte, sollte sich den Abend im Festsaal Kreuzberg auf keinem Fall entgehen lassen!

Video: Johnny Marr – Hi Hello

vorheriger EintragBad Religion am 31.07. in der Columbiahalle Berlin nächster Eintrag[Verlosung] Parquet Courts im November auf Tour

Hi, ich bin Jonas ...

und seit frühester Kindheit großer Musikfan. Angefangen mit den väterlichen Platten der Beatles, entdeckte ich später Oasis und die Arctic Monkeys. Seitdem laufen wöchentlich die neuesten Indie-Songs durch meine Kopfhörer. Ab und zu sogar nicht-britisch und ohne Gitarre. Wenn ich nicht gerade auf Konzerten bin, schreibe ich meine Masterarbeit oder versuche Gitarre spielen zu lernen. Hilfe gerne willkommen!

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *