Hot Chip im Dezember live in Berlin und Hamburg

von am keine Kommentare
Die britischen Indietronic-Pioniere Hot Chip sind nach einer Pause mit diversen Solo- und Nebenprojekten wieder zurück. Im Dezember sind sie mit ihrem neuen Album “A Bath Full of Ecstasy” auf Tour und machen dafür in Berlin und Hamburg Halt. Also, macht euch “ready for the floor” und auf geht’s! Herzmukke empfiehlt.
Hot Chip

© Hot Chip

Wahrscheinlich haben wir es alle noch im Ohr: “We are ready, we are ready for the floor” oder “Laaaaid back, laaaid back… Over and over and over and over and over”. Hot Chip waren vor knapp 15 Jahren eine der ersten Bands, die den Indie-Kids mal ein paar elektronische Beats vor den Latz geknallt haben. Nicht umsonst gelten sie heute als Pioniere des Indietronic.

Dass ihre Mukke einfach immer noch geil ist und vor allem live absolut mitreißt, haben sie erst im Frühjahr bewiesen, als sie im Columbia Theater die Bude zum Kochen gebracht haben. Das war allerdings nur die kleine “Aufwärm”-Tour. Im Dezember gehen die britischen Beat-Bastler dann mit dem neuen Album “A Bath full of Ecstasy” auf ihre große Tour und machen unter anderem genau nebenan in der Berliner Columbiahalle Halt. Alle Infos findet ihr hier im Überblick.

Hot Chip – Over and Over


vorheriger EintragDashboard Confessional im November auf Akustiktour nächster EintragTemples mit neuem Album auf Deutschlandtour

Hi, ich bin Hannah ...

"Katzen brauchen furchtbar viel Musik" - Aristocats

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *