Easy Life mit neuer Musik im Cassiopeia Berlin

von am keine Kommentare
Die Musik von Easy Life dreht sich um Hedonismus, Versuchung, die unkomplizierten Dinge im Leben und wie das Alles zusammenhängt. Im März ist die Band erneut in Deutschland unterwegs und wird dabei Halt im Berliner Cassiopeia machen.
Easy Life Band Urban Spree Berlin

© Easy Life

Nette Jungs: Easy Life mit neuer Single “Nice Guys” auf Deutschlandtour

Easy Life sind ein junges multiinstrumentales Quartett aus Leicestershire. Eine junge Band, versucht die Punkte zwischen dem optimistischen Gospel-Rap von Chance The Rapper, dem Storytelling von Arctic Monkeys und der elektronischen Originalität von Glass Animals zu verbinden. In ihrer Heimat konnten sie bereits erste Erfolge erzielen und landeten mit “Pockets” und “Nightmares” erste Hits, auf die 2019 die “Spaceship Mixtape” EP folgte. Dass die Jungs durchaus ernste Themen behandeln, haben sie mit “Nightmares” und “Earth” bereits bewiesen. Ihr neuster Streich, “Nice Guys”, die ihr euch am Ende des Beitrags anhören könnt, ist eine Hymne für Außenseiter.

Frontmann Murray hat sein ganzes bisheriges Leben lang auf der Farm seiner Eltern gelebt und gearbeitet, Kartoffeln verkauft, Truthähne gerupft und von klein auf gelernt, sich die Hände schmutzig zu machen, wenn man etwas erreichen will. Er gründete die Band Ende 2017 aus einer Laune heraus mit dem Bassisten, Saxophonisten, Sänger und Schulfreund Sam, mit dem er als Kind die ersten Berührungen mit klassischen Hip-Hop hatte. Ergänzt wird die Band durch den von Afrobeat besessene Schlagzeuger Cass, Gitarrist Louis und Jordan, der für Percussions, Keyboards und Background-Gesang zuständig ist. Im März kommen die Jungs das zweite Mal nach Deutschland. Alle Infos und Tickets für die Konzerte findet ihr hier.

Video: Easy Life – Nice Guys

vorheriger EintragGengahr am 27.02.2020 | Maze Berlin nächster EintragDIIV am 08.03.2020 | Festsaal Kreuzberg

Hi, ich bin Deborah ...

Musik war für mich schon immer mehr als Beschallung oder Konsumgut, Musik ist eine Herzensangelegenheit. Seit einigen Jahren betreibe ich einen englischsprachigen Musikblog zu independent und DIY Musik und stieg im Sommer 2015 bei Herzmukke ein.

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *