Brooke Bentham am 23.03.2020 im Privatclub Berlin

von am keine Kommentare
Nachdem sie in ihrer Heimat England bereits als Support von Sam Fender von sich reden machte, kommt die Singer-Songwriterin Brooke Bentham mit ihrem Debütalbum in den Berliner Privatclub. Herzmukke verlost Tickets.
Brooke Bentham Berlin 2020

© Brooke Bentham

Brooke Bentham veröffentlicht am 28. Februar ihr Debütalbum “Everyday Nothing”. Auf dem Album präsentiert die junge Engländerin einen lockeren Indie-Rock-Sound als noch auf ihren EPs, die irgendwo zwischen Mazzy Star, Yo La Tengo, Sparklehorse und den early Angel Olsen angesiedelt waren. Drei Jahre lang spielte sie in Pubs von Newcastle und nahm an Open-Mic-Nights teil und teilte sich dabei oft eine Bühne mit ihrem Freund Sam Fender, der sie im Herbst auf seine ausverkaufte UK-Tour mitnahm.

Die Songs von „Everyday Nothing“ sind heute für viele junge Menschen die Realität. Eine, in der sich Hoffnungen und Träume in einem Schleier von Verwirrung und Frustration abspielen. Brooke schreibt scharfzüngige und eloquente Lieder über ihre Erfahrungen, verwendet dabei Worte und Musik, um die Spannungen im jungen Erwachsenenalter aufzulösen und aufzuzeichnen. Konfrontiert mit den Alltäglichkeiten des Lebens und gefangen zwischen zwei Jobs in London, findet sie intensive Texte im Kampf um Sinn und Ziel. Im März könnt ihr sie im Privatclub live erleben.

Brooke Bentham – Perform for You

vorheriger Eintrag(Verlosung) Gurr am 19.12.2019 im Columbiatheater nächster EintragPitchfork Festival Berlin 2020

Hi, ich bin Deborah ...

Musik war für mich schon immer mehr als Beschallung oder Konsumgut, Musik ist eine Herzensangelegenheit. Seit einigen Jahren betreibe ich einen englischsprachigen Musikblog zu independent und DIY Musik und stieg im Sommer 2015 bei Herzmukke ein.

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *