Taylor Swift (ft. HAIM) – No Body, No Crime

Von am , bearbeitet am

2020 war ein verrücktes Jahr, ganz klar. Und dass Taylor Swift gleich zwei unglaublich gute Alben (“Folklore” und “Evermore”) – unangekündigten und entsprechend überraschend – herausgebracht hat, war wohl noch das Beste, was uns passiert ist. Alleine hat sie das nicht gemacht! Auf dem zweiten Album hat sich Taylor neben The National und Bon Iver niemand geringeren als HAIM als Feature geschnappt. Daraus ist „No Body, No Crime“ entstanden, ein Song, der Country, Pop und Rock auf perfekte Art und Weise verbindet und darüber hinaus über fremdgehende Ehemänner und die Kunst, einen (oder doch zwei?) Mord zu vertuschen, handelt. 

In unseren Herzstücken stellen wir die neue Songs aus Indie, Rock und Pop vor, die uns ans Herz gewachsen sind. Außerdem gibt es regelmäßig Indie Klassiker und die Lieblingssongs der Redaktion. Du willst, dass dein Song ein Herzstück wird?

Schick uns deine Mucke!

Noch mehr Herzstücke? Folge unserer Spotify-Playlist

Zufalls-Herzstück

vorheriger EintragRemington super 60 - Talk with you nächster EintragHAIM (ft. Taylor Swift) - Gasoline

Hi, ich bin Kim ...

Wie Albus Dumbledore einmal sagte: „Ah, Musik. Eine Magie, die viel größer ist als Alles, was wir hier tun!"

Das könnte dich auch interessieren