The Ramona Flowers – neues Video + Tour mit White Lies

von am keine Kommentare
The Ramona Flowers stammen aus Bristol und veröffentlichen am 09.09.2016 ihr zweites Album “Part Time Spies”, aus dem sie die Single “Skies Turn Gold” mit einem neuen Video präsentieren. Im Herbst sind sie auf Tour mit den White Lies.
The Ramona Flowers Presse

© Verstärker

Neues Album “Part Time Spies” erscheint im September

Heute möchten wir euch mal wieder eine neue Band ans Herz legen. The Ramona Flowers aus Bristol sind hierzulande eigentlich noch vollkommen unbekannt, obwohl sie bald ihr zweites Album veröffentlichen. “Part Time Spies” wird der Zweitling heißen, der am 09.09.2016 über Destiller Records erscheinen wird. Als Vorgeschmack darauf gibt es nun die Single “Skies Turn Gold”, zu der die Band natürlich auch ein Video parat hat.

Der Song ist so eine klassische “four-on-the-floor” dance Nummer, zu dem Sänger Steve Bird einen Text über das Loslassen und über Menschen, die man liebt, schrieb. “Skies Turn Gold” war der erste Song, der bei den Aufnahmen zu”Part Time Spies” entstand und wurde direkt zur Vorlage für ein Album, das von 80er Einflüssen nur so wimmelt und von Bands wie Everything, Everything, M83 und Phoenix inspiriert ist.

Im Herbst auf Tour mit den White Lies

Und weil das mit den  80er Einflüssen so gut passt, haben die White Lies beschlossen The Ramona Flowers direkt mal als Support für ihre Europa und UK Tour mitzunehmen. In Berlin kann man die beiden Bands am 31.10.2016 im Huxley’s bewundern. Tickets bekommt ihr an allen Vorverkaufstellen und auf diversen Ticketseiten.

21.10.2016 Frankfurt | Gibson
22.10.2016 Osnabrück | Rosenhof
23.10.2016 Köln | Kantine
30.10.2016 Hamburg | Uebel & Gefährlich
31.10.2016 Berlin | Huxley’s
09.11.2016 München | Theaterfabrik

Video: The Ramona Flowers – Skies Turn Gold



vorheriger EintragVon Wegen Lisbeth - Tourdaten + herzmukke Rückblick nächster EintragMiike Snow - 22.08.2016 - Postbahnhof

Hi, ich bin Deborah ...

Musik war für mich schon immer mehr als Beschallung oder Konsumgut, Musik ist eine Herzensangelegenheit. Seit einigen Jahren betreibe ich einen englischsprachigen Musikblog zu independent und DIY Musik und stieg im Sommer 2015 bei Herzmukke ein.

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *