Release Day – Death Cab for Cutie & Circa Waves

von am keine Kommentare
Heute erscheinen zwei Platten auf die die Fans schon lange gewartet haben. Zum einen Veröffentlichen Death Cab for Cutie ihr mittlerweile achtes Studioalbum. Zum anderen bringen die Senkrechtstarter Circa Waves ihr Debüt unter die Leute, um dem Indie-Rock mal wieder etwas Feuer unterm Popo zu machen.
Circa Waves Young Chasers Cover

©circawaves

Kintsugi_Cover_herzmukke

©deathcabforcutie

Death Cab For Cutie – Kintsugi

Die Ära Walla ist endgültig beendet. Zur Veröffentlichung des achten Studioalbums erwarten die Fans & Kritiker einen Umschwung. Aber bekommen Gibbard & Co. den Umbruch der sich auf Codes & Keys abzeichnete tatsächlich hin? Die ersten Vorabsingles lass auf jeden Fall hoffen das Death Cab for Cutie das Schiff auch ohne Walla auf Kurs halten. Wie die neuen Gewässer tatsächlich aussehen und ob sie gänzlich neue Felder entdecken, muss sich aber erst zeigen.

Circa Waves – Young Chasers

Jung und Wild sind sie. Jäger müssen sie sein. Circa Waves klingen, wie die Heilsbringer der 00er Jahre die sich aufmachten, um den Indie-Rock zu retten. Ob es den Liverpoolern, aus dessen Stadt auch die großen “The Wombats” kommen, wirklich gelingt den Indie-Dancefloor zu revolutionieren oder zumindest wieder etwas anzuheizen wird ihr Debütalbum “Young Chasers” zeigen. Eines ist gewiss, Sie machen Jagd auf den perfekten Indie-Song und auf dieser Odysee werden keine Gefangenen genommen.

vorheriger EintragMumford & Sons - Secret Gig im Berliner Magnet nächster EintragGewinnspiel - We Are The City / CD

Hi, ich bin Philipp ...

ich kann mich wochenlang mit dem selben Song beschäftigen und trotzdem jeden Tag neues entdecken. Mein Herz schlägt für gutes Essen und noch besseres Bier, am besten kurz vor einem Konzert. Meine große Liebe ist aus Stahl und ca. 35 Jahre alt. Auf ihren zwei Rädern ist sie rasend schnell. Hin und wieder zieht es mich nach Skandinavien, da ists immer so schön kühl. Und immer mit dabei ist der Soundtrack Of My Life gespickt mit Songs von Death Cab For Cutie, Foals, Nada Surf u.v.m. Olé Olé FCB

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *