Pete Doherty veröffentlicht neues Album am 2. Dezember

von am keine Kommentare
Nur ein Jahr nach dem letzten Libertines-Album bringt Pete Doherty sein zweites Solo-Album heraus. Das Werk trägt den Namen “Hamburg Demonstrations” und erscheint am 2. Dezember über Clouds Hill Recordings. Als Vorgeschmack veröffentlicht er zudem die Single “I Don’t Love Anyone (But You’re Not Just Anyone)”.

Pete Doherty – Zweites Soloalbum nach sieben Jahren

Pressephoto Pete Doherty

© Kevin Westenberg

Sieben Jahre sind seit dem ersten Soloalbum “Grace/Wastelands” des Frontmannes der Libertines und Babyshambles vergangen. Doch der Brite war in letzter Zeit alles andere als tatenlos. Nach dem erfolgreichen Drogenentzug folgte letztes Jahr das große Comeback mit den Libertines. Er spielte mit der Band auf dem Lollapalooza und auch solo war er immer mal wieder unterwegs. Der Auftritt im White Trash Fast Food zählt für mich jetzt noch zu den magischsten Momenten des Jahres. Doch nicht nur Berlin stattete Pete einen Besuch ab, auch in Hamburg war er in letzter Zeit häufiger anzufinden. Und das nicht ohne Grund. In den Clouds Hill Studios der Hansestadt entstand innerhalb von sechs Monaten Pete Dohertys Zweitlingswerk. Dieses trägt passender Weise den Namen “Hamburg Demonstrations”. Produzent des Albums ist Johann Scheerer. Nach der ersten Single “The Whole World Is A Playground” die zum Record Store Day erschien, veröffentlicht Pete Doherty zudem mit “I Don’t Love Anyone (But You’Re Not Just Anyone”) eine zweite Geschmacksprobe seines neuen Albums. Die akustische Ballade macht definitiv Spaß. Es wird mal wieder Zeit für einen Gig im intimen Rahmen, oder Pete?!

Video: Peter Doherty – I Don’t Love Anyone (But You’re Not Just Anyone)

Tracklist von Hamburg Demonstrations:

  • Kolly Kibber
  • Down For The Outing
  • Birdcage
  • Hell To Pay At The Gates Of Heaven
  • Flags From The Old Regime
  • I Don’t Love Anyone (But You’re Not Just Anyone) V2
  • A Spy In The House Of Love
  • Oily Boker
  • I Don’t Love Anyone (But You’re Not Just Anyone)
  • The Whole World Is Our Playground
  • She is Far
vorheriger EintragWild & Brachial // Wild Beasts im Oktober in Köln & Berlin (+Verlosung) nächster EintragAugustines gehen auf Abschiedstour (+Verlosung)

Hi, ich bin Jonas ...

und seit frühester Kindheit großer Musikfan. Angefangen mit den väterlichen Platten der Beatles, entdeckte ich später Oasis und die Arctic Monkeys. Seitdem laufen wöchentlich die neuesten Indie-Songs durch meine Kopfhörer. Ab und zu sogar nicht-britisch und ohne Gitarre. Wenn ich nicht gerade auf Konzerten bin, schreibe ich meine Masterarbeit oder versuche Gitarre spielen zu lernen. Hilfe gerne willkommen!

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *