Mumford & Sons kündigen Minialbum an!

von am keine Kommentare
Ein Jahr nach “Wilder Mind” gibt es wieder Neues von den Folk-Superstars aus London. Im Juni wird das Quartett  ein neues Minialbum veröffentlichen.

Mumford & Sons – “JOHANNESBURG” erscheint am 17. Juni

Mumford & Sons Pressebild

© Mumford & Sons / FKP Scorpio

Mit dem letzten Album “Wilder Mind” hat die Band um Frontmann Marcus Mumford seine Folkwurzeln gegen E-Gitarren und Stadionrock eingetauscht. Kommerziell waren sie damit zwar erfolgreich, doch die Kritiker und viele alten Fans waren eher weniger erfreut. Im Laufe des Jahres erscheint ein neues Minialbum aus dem Hause Mumford. “JOHANNESBURG” – wurde in der gleichnamigen Stadt in Südafrika aufgenommen als die Band im Januar und Februar dort tourte und enthält fünf Tracks. Am 17. Juni erscheint das Album. Die erste Single “There Will Be Time” ist bereits hörbar und klingt wieder etwas folkiger. An dem Song wirkte der senegalische Sänger Baaba Maal mit, deshalb sind auch einige afrikanische Einflüsse zu hören. Auf den anderen Songs der Platte sind u.a. die Band Beatenberg aus Südafrika und das Duo The Very Best aus London und Malawi zu hören. Im Mai ist die Folkband auch wieder in Deutschland zu sehen und spielt in Hamburg, Düsseldorf und München. Außerdem sind sie Headliner des Hurricane- und Southside Festivals.

Spotify: Mumford & Sons – There Will Be Time

vorheriger EintragPräsentation // Fickle Friends im Musik & Frieden (+Verlosung) nächster Eintragwe had to leave. am 15.05. im Auster Club

Hi, ich bin Jonas ...

und seit frühester Kindheit großer Musikfan. Angefangen mit den väterlichen Platten der Beatles, entdeckte ich später Oasis und die Arctic Monkeys. Seitdem laufen wöchentlich die neuesten Indie-Songs durch meine Kopfhörer. Ab und zu sogar nicht-britisch und ohne Gitarre. Wenn ich nicht gerade auf Konzerten bin, schreibe ich meine Masterarbeit oder versuche Gitarre spielen zu lernen. Hilfe gerne willkommen!

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *