Mehr Übersicht in den herzmukke Reviews

von am keine Kommentare
Es gibt etwas Neues auf herzmukke.de. Damit ihr besser versteht, wieso ein rezensiertes Album eine bestimmte Bewertung bekommen hat, haben wir uns etwas überlegt um die Reviews noch logischer aufzubauen.

herzmukke-rating

Wenn ihr bisher eine Review auf herzmukke gelesen habt, befand sich neben dem Cover unsere Bewertung von eins bis zehn. Einige unserer User haben sich sicherlich gefragt, was tatsächlich hinter diesen Bewertungen steckt und manche von euch haben uns sogar direkt gefragt. Wir alle wissen natürlich das die Bewertung einer Review immer aus den Augen des Redakteurs geschieht. Diskussionsstoff entsteht. Das lieben wir auch so sehr und trotzdem musste mehr Transparenz her. Daher könnt ihr ab sofort anhand folgender sechs Kriterien fleißig mitverfolgen und noch aufgeregter mit uns diskutieren:

01 Cover/Artwork – Wir bewerten den ersten Eindruck des Albums vorm Hören, sowie die Kreativität die im Booklet steckt. Da es aber eher zweitrangig etwas mit der Qualität der Musik zu tun hat, fließt diese Bewertung nicht mit ins Ranking hinein.

02 Produktion – Wie sauber wurde das Album gemixed/aufgenommen und anschließend gemastert. Hört man bspw. Üersteuerungen in manchen Songs, Rauschen oder Knarzen, was augenscheinlich nicht gewollt war.

03 Suchtfaktor – Mal hören, wie sehr das Album nach dem ersten, zweiten und dritten Durchlauf im Ohr hängen bleibt und auch auf lange Sicht wirklich Suchtpotenzial besitzt.

04 Konzept (Roter Faden/Geschlossenheit) – Gehen die einzelnen Songs aufeinander ein und lässt sich dadurch tatsächlich eine Geschichte um das Album erkennen oder haben wir eher eine Aneinanderreihung von Songs, die im Kontext nicht so gut miteinander funktionieren.

05 Lyrics – Welche Tiefe und Originalität haben die Lyrics der Band. Bleiben Fragmente im Kopf hängen oder sind die Texte eher durchschnittlich.

06 Rolle in der Diskographie – Wir denken das sollte sich von selbst erklären. Hat das neue Album kurzfristig einen hohen oder geringen Stellenwert in der bisherigen Diskographie. Hier kann natürlich bei einem Debütalbum auch keine Bewertung stattfinden.

Die Redakteure sind natürlich dazu angehalten möglichst ehrlich und objektiv zu bewerten, aber das war ja auch schon vorher so. Wir freuen uns selbstverständlich auch auf euer Feedback und viele Weitere heiße und interessante Diskussionen um unsere rezensierten Platten.

vorheriger EintragLittle Comets live im Badehaus Szimpla nächster EintragGloria im Astra Kulturhaus - Gewinne 1x2 Tickets für die Show

Hi, ich bin Philipp ...

ich kann mich wochenlang mit dem selben Song beschäftigen und trotzdem jeden Tag neues entdecken. Mein Herz schlägt für gutes Essen und noch besseres Bier, am besten kurz vor einem Konzert. Meine große Liebe ist aus Stahl und ca. 35 Jahre alt. Auf ihren zwei Rädern ist sie rasend schnell. Hin und wieder zieht es mich nach Skandinavien, da ists immer so schön kühl. Und immer mit dabei ist der Soundtrack Of My Life gespickt mit Songs von Death Cab For Cutie, Foals, Nada Surf u.v.m. Olé Olé FCB

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *