KYTES melden sich mit neuer Single zurück

von am keine Kommentare
Die KYTES haben da etwas für euch. Gerade waren sie noch beim SXSW in den USA und schon sind sie wieder da und präsentieren ihre neue Single “I Got Something”. Außerdem gibt es eine Hand voll Konzerte im April.
KYTES - Pressephoto von Kytes

© KYTES

Zurück vom SXSW

Die vier Münchner von KYTES kann man gut und gerne als Senkrechtstarter bezeichnen. Mit einem tanzbarem Indie-Pop Sound á la Two Door Cinema Club oder Satellite Stories konnten sie bereits die im Winter die deutschen Clubs erobern. Im November erschien ihre “On The Run” EP bei Lichtdicht Music, ein in 2015 neu formiertes Musiklabel, das sich u.a. aus den Gründern des seit 2012 bestehenden Indie Labels Lichtdicht Records zusammensetzt, deren Titelsong es dann sogar in die Vodafone-Werbung geschafft hat. Ein Traum für die ehemalige Schülerband.

Die neue Single “I Got Something”

Mit der EP in der Tasche schafften es die KYTES sogar über den großen Teich und spielten beim diesjährigen SXSW. Frisch zurück aus den Staaten präsentieren sie nun ihre neue Single “I Got Something”, die am 29.04.2016 erscheinen wird. Zu dem Song, der das Leben mit einem Glücksspiel vergleicht, gibt es außerdem einen Remix von Robert Koch. Der hat nicht etwa mit dem gleichnamigen Institut zu tun, sondern ist ein Produzent und Komponist, der unter anderem mit K.I.Z. oder Hurts gearbeitet hat. Beide Tracks gibt es hier bei uns im Stream.

KYTES auf Club-Tour im April

Im Sommer kann man die KYTES auf dem MELT! Festival und dem Dockville erleben doch zuvor gibt es noch eine Hand voll Termine in Österreich und Süddeutschland.

21.04.16 A-Wien – Chelsea
22.04.16 A-Herzohshof – Noppen Air
27.04.16 Coburg – Sonderbar
28.04.16 Ulm – Roxy
29.04.16 Eggenfelden – Club Platinium
30.04.16 Nürnberg – Club Stereo

> Tickets

Stream: KYTES – I Got Something

Stream: KYTES – I Got Something (Robert Koch Remix)

vorheriger EintragPete Doherty veröffentlicht erste Single des neuen Albums nächster EintragTelegram am 5. Mai im Musik & Frieden

Hi, ich bin Deborah ...

Musik war für mich schon immer mehr als Beschallung oder Konsumgut, Musik ist eine Herzensangelegenheit. Seit einigen Jahren betreibe ich einen englischsprachigen Musikblog zu independent und DIY Musik und stieg im Sommer 2015 bei Herzmukke ein.

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *