Kat Frankie im Roter Salon – drei Abende, drei Shows

von am keine Kommentare
Am 27., 28., und 29.12.2015 spielt Kat Frankie gleich drei Shows im Roter Salon, der Palais der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz. Aber was fasziniert an der Person und Musikerin Kat Frankie derartig, dass sie gleich drei Shows am Stück ausverkauft?
KatFrankie_mask1_fotoCarolaSchmidt

© Carola Schmidt

Verständlicherweise geht rund um die Weihnachtsfeiertage, Silvester und Neujahr nicht sonderlich viel, was Live-Shows betrifft. Eine Ausnahme bildet die traditionelle Neujahresshow in der Volksbühne. In der Vergangenheit waren das bspw. Gemma Ray, Dear Reader oder Austra – sehr sphärisch und mysteriös also. In diesem Jahr dürfen wir uns schon auf Algiers und Hope freuen. Wer sonst zwischen den Feiertagen Lust auf gute Livemusik hat, der schaut häufig in die Röhre. In diesem Jahr sorgt Kat Frankie glücklicherweise für ein farbenfrohes Kontrastprogramm. Wobei farbenfroh vielleicht nicht ganz stimmt.

Bis der Abgrund sich im Publikum auftut

Eine Frohnatur ist Kat Frankie zwar definitiv (das konnten wir auch beim Olli Schulz Konzert auf dem RollingStoneWeekender feststellen), ansonsten sind ihre Shows doch eher mit großem Pathos und verschleierter Mystik verbandelt. Gerade wenn sie es solo auf die Bühne schafft, nutzt sie den kompletten Raum, um ihrer Musik den nötigen Ausdruck und vor allem die so wichtige Flexibilität zu verschaffen. Die braucht es nämlich, schließlich soll nichts gestellt wirken oder konzeptioniert. Mal steht sie entspannt grinsend auf der Bühne und grätscht auf ihrer Gitarre einen Song herunter. Genauso können sich im Saal auch große Abgründe auftun, wenn Frankie mit ihrer düsteren Stimme live Samples aufnimmt, übereinander schichtet und sich in immer größeren Höhen singt. Wir wünschen auf jeden Fall allen Kartenbesitzern der drei ausverkauften Kat Frankie Shows einen zauberhaften Abend im Roter Salon der Volksbühne und selbstverständlich einen guten Rutsch.

vorheriger EintragUnsere Lieblinge // die besten Alben, Songs, Konzerte aus 2015 nächster EintragPräsentation - Bled White im Privatclub Berlin am 22.01.2016

Hi, ich bin Jana ...

Meck-Pomm vs. Berlin, Rock, Folk, Singer-Songwriter, Indie-Pop, Festivals, Konzerte, Suppen, Pudding, Wein, Fashion, Singlespeed, To-Do-Listen, Skandinavien

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *