Hippo Campus exklusiv am 03.10.2017 im Privatclub (Verlosung)

von am keine Kommentare
In 6 Tagen startet eine Verlosung.
Hippo was? Hippo Campus! Das sind vier Junge Herren aus Minnesota, die in diesem Jahr ihr Debütalbum “Landmark” veröffentlicht haben und gerne mit Vampire Weekend verglichen werden. Im Oktober kommen die Jungs für eine exklusive Clubshow nach Berlin, für herzmukke einige Tickets verlost.
Hippo Campus - Pressefoto

© Meltbooking

Hippo Campus – Frischer Indie-Pop aus den USA

Dass Hippo Campus in Deutschland noch keine großen Wellen geschlagen haben ist eigentlich verwunderlich. Schließlich sollte der leicht verkopfte Indie-Pop des Quartetts gut bei Fans von Glass Animals, Vampire Weekend oder The Maccabees ankommen. Vielleicht ändert sich das ja bald, wenn die Jungs im Oktober ihre erste und bisher einzige Show in Berlin spielen.

Die Briten sind uns mal wieder einen Schritt voraus, da wird die Band schon seit 2015 gefeiert, als sie ihre ersten EPs “Bashful Creatures” und “South” auf den Markt warf. 2016 waren Hippo Campus sodann Vorband auf der Ausverkauften UK-Tour von Little Comets.  Mit ihrem im Frühjahr erschienen Debütalbum “Landmark” wollen sie nun auch den deutschen Markt erobern. Lasst euch das nicht entgehen, denn lange wird es nicht mehr dauern! Als Support sind übrigens Indie Pop Newcomer Marsicans dabei.

Freikarten für Hippo Campus in Berlin

Das Hippo Campus Gewinnspiel startet am 25.09.2017 (17:30 Uhr) und endet am 26.09.2017 (23:59). Um an der Verlosung teilzunehmen, musst du einfach nur das Posting auf unserer Fanpage liken & kommentieren. Easy oder? Hier gehts zu unserer Facebook Page. Viel Glück!

Insgesamt werden 2×2 Tickets pro Show verlost. Alle weiteren Infos findest du in unseren allgemeinen Teilnahmebedingungen!

Wieviel?

2×2 Freikarten

Wann?

26.09.2017 (17:30) - 28.09.2017 (23:59)

Bald geht's los

Video: Hippo Campus – Way it Goes



Video: Marsicans – Too Good

vorheriger EintragPalace am 25.03.2017 im Musik und Frieden Berlin nächster EintragBilderbuch am 29.03.2017 in der Columbiahalle

Hi, ich bin Deborah ...

Musik war für mich schon immer mehr als Beschallung oder Konsumgut, Musik ist eine Herzensangelegenheit. Seit einigen Jahren betreibe ich einen englischsprachigen Musikblog zu independent und DIY Musik und stieg im Sommer 2015 bei Herzmukke ein.

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *