Festivals, die du lieben musst – Rolling Stone Weekender

von am keine Kommentare
Der Rolling Stone Weekender ist eines dieser verführerischen, doch recht unbekannten Festivals, die es so kaum ein zweites Mal gibt. An der Ostsee gelegen laden dieses Jahr bereits zum 7ten Mal richtige Großkaliber aus Rock, Pop und Indie Mitte November ein, ein lauschiges Festival am Strand zu erleben.
Rolling Stone Weekender-Festival_pabloheimplatz-

© Pablo Heimplatz

November? Ja! Das klingt jetzt erst einmal etwas merkwürdig, aber der Rolling Stone Weekender findet im November statt. Wems hier jetzt gleich fröstelt und die Füße schlottern, dem nehmen wir herzlich gerne die Angst vorm Gefrierbrand. Das Festival aus dem Hause FKP Scorpio hat sich da in Kooperation mit dem Rolling Stone Magazin nämlich eine extrem feine Sache ausgedacht. Zu jedem Festivalticket, gibt es gleich das passende Hotelzimmer in unmittelbarer nähe zur Location dazu, völlig gleich ob ihr alleine oder in einer Gruppe kommt (max. bis zu 10 Personen). Der Hacken? Ihr müsst ungemein schnell sein. Ein Großteil der Tickets ist ziemlich zügig vergriffen und es gibt schnell nur noch wenige Karten/Zimmer abzustauben. Was, seien wir einmal ehrlich, bei diesem Line-Up kaum verwundert.

Ein Festival zum liebhaben

In den letzten Jahren hat sich der Rolling Stone Weekender nämlich so einige dicke Brocken geangelt (höhö). Hier mal ein paar Beispiele – Blood Red Shoes, Editors, Shout Out Louds, Travis, Animal Collective, We Invented Paris, Fleet Foxes, Nada Surf, The National, Spoon, Tame Impala, Death Cab For Cutie, puuuh – da kommt einem die Idee für ein Rolling Stone Weekender Best of Festival oder? Neben den ganzen tollen Bands gibt es natürlich auch ein schönes Rahmenprogramm. Neben einigen Lesungen von z.B. Thees Uhlmann, wird es After-Show-Partys geben oder man nutzt alternativ das umfangreiche Freizeit-Paket des Ferienparks. Bowling, Wellness, Schwimmen, spazieren am Strand, jede Menge Restaurants und Cafés. Ihr merkt schon, das ist nicht Rock am Ring oder das Hurricane. Hier geht es nicht ums Saufen, um Dixi-Klos, die überlaufen und den Preis für das dreckigste Camp. Es geht viel mehr um ein schönes entspanntes Wochenende, gerne auch mit der Familie, im intimen Rahmen mit tollen Bands, einer morgendlichen Dusche und den schönsten Sonnenuntergängen, die ein Festival überhaupt haben kann.

Wann: 06/07 November
Fahre nach: Ferienpark, Weissenhäuser Strand (zw. Kiel & Lübeck bei Fehmarn)
Feierwütige: 4000 Besucher
Freunde von: Rock, Pop, Singer/Songwriter, Indie, Folk
Erlebe: Of Monster And Men, Death Cab For Cutie, Element of Crime, Olli Schulz, Alabama Shakes, Gang Of Four, Sleaford Mods, Built To Spill, Father John Misty, Ron Sexsmith, Jamie Lawson u.v.m.
Preis: AUSVERKAUFT
Web: www.rollingstone-weekender.de

vorheriger EintragLollapalooza Berlin - 5 Bands, die du sehen musst! nächster EintragAuf dem Schirm // Niila - Finnlands Newcomer

Hi, ich bin Philipp ...

ich kann mich wochenlang mit dem selben Song beschäftigen und trotzdem jeden Tag neues entdecken. Mein Herz schlägt für gutes Essen und noch besseres Bier, am besten kurz vor einem Konzert. Meine große Liebe ist aus Stahl und ca. 35 Jahre alt. Auf ihren zwei Rädern ist sie rasend schnell. Hin und wieder zieht es mich nach Skandinavien, da ists immer so schön kühl. Und immer mit dabei ist der Soundtrack Of My Life gespickt mit Songs von Death Cab For Cutie, Foals, Nada Surf u.v.m. Olé Olé FCB

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *