The Coral melden sich zurück

von am keine Kommentare
Fünf lange Jahre ist es her seit The Coral eine kreative Schaffenspause eingelegt haben. Im März erscheint ihr mittlerweile siebtes Album “Distance Inbetween”, das sie bei drei Deutschland-Konzerten live präsentieren werden.
The Coral Promo

© Community Promotion

Wahrscheinlich verbinden viele von euch The Coral mit dem Song “Dreaming of You”, der hierzulande nicht zuletzt durch die Serie Scrubs große Bekanntheit erlangte. 13 Jahre ist es bereits her, seit dieser Song mitsamt dem selbstbetitelten Debütalbum der band um das Brüderpaar Ian und James Skelly erschienen ist. Die zweite Platte “Magic and Medicine” schaffte es sogar auf Platz 1 der englischen Charts, was The Coral nicht nur begehrte Support-Slots bei Blur und Oasis bescherte, sondern auch ihre eigenen ausverkauften Tourneen in Europa, Nord-Amerika und sogar Japan. Kurz nach der Veröffentlichung des 2007er Albums “Roots & Echoes” verließ Gitarrist Bill Ryder-Jones die Band, die somit zu einem Quartett schrumpfte.

“Distance Inbetween” ist das erste neue Album von The Coral seit dem 2010 erschienen “Butterfly House”, zumindest wenn man von der letztjährigen Veröffentlichung des verlorenen Albums “The Curse Of Love” absieht. An der Gitarre steht nun Neuzugang Paul Molloy, der zuvor bei The Zutons die Seiten zupfte. Das Album wurde in Liverpool größtenteils in einem Take aufgenommen und soll bewusst rau klingen, erklärt James Skelly (Gesang, Gitarre).

Before we started making the album we had discussed that we wanted it to be more minimal and rhythmical, we thought ‘if you’ve got a rhythm section that’s been playing together for almost twenty years, why not make that the centre of the songs?’

Wir dürfen also gespannt sein, wie The Coral im Jahr 2016, ganze 20 Jahre nach ihrer Gründung, klingen werden. “Distance Inbetween” erscheint am 04.03.2016 bei Ignition Records und The Coral gehen anlässlich dessen natürlich auch auf Tour und machen dabei ganze drei Mal in Deutschland halt. Mit dabei sind Blossoms aus Manchester, die von der Britischen Presse schon als das nächste große Ding gefeiert werden.  Tickets für das Konzert im Lido am 12.04.2016 bekommst du bei Koka36.

09.04.16 – Köln – Luxor
10.04.16 – Hamburg – Knust
12.04.16 – Berlin – Lido

vorheriger EintragVerlosung // Years & Years signiertes Tourposter & Vinyl nächster EintragVerlosung // 2x2 Tickets für Sons Of Settlers @ Privatclub Berlin

Hi, ich bin Deborah ...

Musik war für mich schon immer mehr als Beschallung oder Konsumgut, Musik ist eine Herzensangelegenheit. Seit einigen Jahren betreibe ich einen englischsprachigen Musikblog zu independent und DIY Musik und stieg im Sommer 2015 bei Herzmukke ein.

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *