Boy auf Tour & mit neuem Album

von am keine Kommentare
BOY_by_Debora_Mittelstaedt_verkl

© Debora Mittelstaedt

Boy ist die schweizerdeutsche Indie Pop Kombo um die Züricherin Valeska Steiner und die Hamburgerin Sonja Glass. Vor vier Jahren, genauer gesagt 2011 erschien ihr Debütalbum Mutual Friends, sowie die Single Little Numbers. Letzteres lief monatelang hardrotation auf sämtlichen Radiostationen und brachte den Mädels den Sommersong des Jahres ein. Es folgten Dutzende kleine Club-Touren, sowie Headlinertouren durch die großen Hallen. Egal wo Boy auftauchten, Karten waren binnen kürzester Zeit ausverkauft. Selbst die Herzen der US-Amerikaner und Kanadier eroberten sie.

Der erste Teaser zum kommenden Album “We Were Here” (VÖ 21.08.2015) erzählt von der langen Reise, die die Band hinter sich hat, über Kontinente und den Erfahrungen, die sie sammeln konnten. Schon jetzt klingt der neue Sound von Boy wesentlich schwerer und elektrisierender als der das leichte Indie Pop Debüt Mutual Friends.

Wer Boy im kleinen Rahmen live erleben möchte, der hat im September die Chance dazu. Tickets für die Tour sind exklusiv über 360 Grad verfügbar und bei der Größe der Venues sollte man sich beeilen. Tickets gibts hier!

Tour Daten:

02.09.2015 Oldenburg | Kulturetage
03.09.2015 Köln | Gloria
04.09.2015 München | Technikum
05.09.2015 CH-Zürich | Plaza
08.09.2015 Dresden | Beatpol
09.09.2015 Berlin | Lido
10.09.2015 Hamburg | Mojo Club

vorheriger EintragHot Chip - Why Make Sense im Stream hören nächster EintragAugustines - Über Mexiko zum neuen Album

Hi, ich bin Philipp ...

ich kann mich wochenlang mit dem selben Song beschäftigen und trotzdem jeden Tag neues entdecken. Mein Herz schlägt für gutes Essen und noch besseres Bier, am besten kurz vor einem Konzert. Meine große Liebe ist aus Stahl und ca. 35 Jahre alt. Auf ihren zwei Rädern ist sie rasend schnell. Hin und wieder zieht es mich nach Skandinavien, da ists immer so schön kühl. Und immer mit dabei ist der Soundtrack Of My Life gespickt mit Songs von Death Cab For Cutie, Foals, Nada Surf u.v.m. Olé Olé FCB

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *