Oewerall Festival, unweit eines Ortes, wo sich Fuchs und Hase “Gute Nacht!“ sagen

von am keine Kommentare
Das Oewerall gehört zu den kleinen, feinen und damit auch zu den schnuckeligsten Festivals, die der Sommer zu bieten hat! Neben zahlreichen Elektro/Technofloors, die sich quer über den Acker in Grünz verteilen, findet ihr ebenso die verschiedensten Workshops, die sich u.a. mit Kunst, Yoga und jep, natürlich auch mit Orgasmen – ihr habt richtig gehört – beschäftigen (…)

© Johannes Braeunig

Da, wo Hase und Igel sich gute Nacht sagen…

…genau dort findet das Oewerall statt! Alt bekannt und in neuem Gewand wird dieses Jahr an der Grenze zur Uckermark wieder gefeiert, gesteppt und Sonne getankt. Die Tage sind lang, die Nächte dafür umso länger! Wer also an diesem Wochenende komatös in seinem Zeltchen wach werden sollte, dem empfehle ich dringend einen der zahlreichen Workshops zu besuchen, die das Oewerall zu bieten hat – werdet eins mit Euch selbst, stöbert durch schnuckelige Kunstausstellungen, geht planschen, döst in der Sonne, ja vergesst einfach Euren Kater – für Schwächeln bleibt allerdings keine Zeit!

© Johannes Braeunig

Nach Sonnenuntergang…

…geht für die meisten der rund 3000 Besucher die Sonne erst auf und die Nacht wird zum Tag! Euch bleibt die Qual der Wahl, zwischen welchen der zahlreichen Floors ihn nun hin- und herhuschen werdet. Hier wird Party mit Seelenruhe kombiniert, wenn ihr also völlig ausgelaugt seid, nachdem ihr Stunden auf der Tanzfläche verbracht habt, legt Euch an den See, genießt die Natur… Mit etwas Glück, hüppeln Häschen vorbei, die Euch gute Nacht sagen! Ja, an diesem Stückchen unbefleckter Natur ist an diesem Wochenende alles möglich.


Ein Festival für all die Hippies unter uns, für die Künstler und Tänzer, die, die sowieso jedes Wochenende im Berghain anzutreffen sind und die, die einfach ein Wochenende in der Natur genießen wollen!

Das volle Lineup
LIVE
Be Svendsen, Billy Caso, Bock&Fuchs, Berghson, Cuthead, Detmolt, IM/AM, Kleintierschaukel, Lake People, Matanza, Mitja&Daniel Mes, M.Rux, Niju, Pigmalião, Raz Ohara, Twerking Class Heroes, Yoema

AKUSTISCH
Analogkäse, Benedikt Gramm, B6BBO, Der freundliche ʃᴗɭɫɑɴ, Gerhard Schöne Il Civetto, Vulkkan

SHOWCASES
Laut&Luise, Rummels Bucht, Voodoohop

VOM BAND
Adieu Klaus, Andreas Rauscher, Arkadiusz, Bonjour Ben, Bonnie Ford, Click I Click, Dakz, Dürerstuben, Elfriede Schick, Franca, Gitte Verführt, Garstique, Hagen Mosebach, Hauckelectro, Hose, Herr Kurzweil, Herr Hobrecht, Hugs&Kisses, Ilo Pan, Illy Noize, Irie Jai, Jago K., Joblyn&Kurtovic, Landhouse&Raddantze, Leon Kostner, Lucky Djulz, Lenni, Maes, Martha van Straaten, Mattmosphere&Moji, Mehr is Mehr, Mimi Love, Mira, Niemand&Keiner, Paavo&Lauter, Radziminski, Radiothérapie, Raik Rosa, Riklós, Robag Wruhme, Rocko Garoni, Rolandson, Struppie, Shizzim, Sarah Wild&Arteriam, Schleich&Kunze, Stavroz, Schneesalomé, Schallfeld, Sonne Mond und Mango, Späk, Tagträumer², Tamaa, TantRut, Teleselektor, Tobi Dei

MIT DER LESUNG
Tiere streicheln Menschen (Gotti und Sven van Thom)

Gut zu wissen

Wann: 11. – 13. August 2017
Fahre nach: Am See | 17328 Grünz | Mecklenburg-Vorpommern
Freunde von: Elektro, Techno
Preis: 94 Euro (inkl. Auto oder Wohnmobil, Camping und 5 Euro Müllpfand)
Web: www.oewerall-festival.de

PS: Setzt Euch in die Bahn nach Prenzlau, von dort aus bringt Euch ein Shuttlebus direkt auf den Acker!

PPS: Wir sehen uns dort, hehe.

Video: Vorfreude Oewerall Festival 2017

vorheriger EintragRock im Grünen - das Berliner Newcomer Festival nächster EintragVöllig verzaubert - so war's beim Feel Festival 2017

Hi, ich bin Nele ...

Nichts drauf außer Zahnbelag.

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *