Newcomer 2018 – die heißesten neuen Bands des Jahres

von am keine Kommentare

06. Sam Vance-Law

Kommen aus: Kanada/Berlin | Klingen nach: Rufus Wainwright, Sufjan Stevens
Album erscheint:  02.03.2018 | Genre:  Chamber Pop

Newcomer 2018: Sam Vance-Law – Prettyboy

Sam Vance-Law hatte eine klassische Musikausbildung und das hört man auch. Der Wahlberliner singt über die Leiden und Freuden eines jungen Homosexuellen in der Großstadt und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. In jeder Hinsicht eine gelungene Mischung. Das Debütalbum mit dem Titel “HOMOTOPIA” erscheint im März bei Caroline.

07. Ilgen-Nur

Kommen aus: Hamburg | Klingen nach: Kate Nash, Courtney Barnett
Album erscheint:  TBA | Genre:  Singer-Songwriter, Garage Slacker Pop

Newcomer 2018: Ilgen-Nur – Cool

Ilgen-Nur macht Slacker Pop wie er im Buche steht. Ihre Debüt EP “Emotions” wurde von Max Rieger produziert, den man von Die Nerven und All Diese Gewalt kennt. Im Sommer war sie auf diversen deutschen Festivals zu sehen. Im neuen Jahr gibt es hoffentlich neue Musik.

08. The Magic Gang

Kommen aus: Brighton, UK | Klingen nach: The Maccabees, Gengahr, Weezer
Album erscheint:  TBA | Genre:  Indie Pop

Newcomer 2018: The Magic Gang – How Can I Compete

The Magic Gang waren in diesem Jahr als Support von Wolf Alice auf den deutschen Bühnen zu sehen. Musikalisch haben sie aber nur wenig mit dieser Band gemein. The Magic Gang orientieren sich eher an traditionellen Pop-Melodien á la The Beatles und stellenweise ist eine Ähnlichkeit mit Weezer nicht von der Hand zu weisen.

09. Neufundland

Kommen aus: Köln | Klingen nach: Milliarden, Trümmer, Von Wegen Lisbeth
Album erscheint:  bereits erschienen | Genre:  Deutscher Indie Rock

Newcomer 2018: Neufundland – Sag was Du willst

Neufundland stammen aus Köln und haben im Herbst ihr Debütalbum “Wir werden niemals fertig sein” veröffentlicht. Die Platte wurde von im Tautorat (AnnenMayKantereit, Olli Schulz, Turbostaat) produziert und ist voll von beschwingtem Indie Rock mit teilweise nachdenklichen Texten. In diesem Jahr war die Band fleißig auf Tour, unter anderem mit OK Kid und Von Wegen Lisbeth.

10. Atlas Bird

Kommen aus: Leipzig | Klingen nach: Muse, Biffy Clyro
Album erscheint:  TBA | Genre:

Newcomer 2018: Atlas Bird – Voyage

Atlas Bird haben eine offenkundige Vorliebe für breite Klangteppiche. Auf ihrer gerade erschienen Debüt-EP “Escapia” paaren sie düstere Popmelodien mit fetten Post Rock-Attitüden. Man darf gespannt sein auf das Debütalbum der Leipziger Kapelle.

Klick dich hier durch die Newcomer 2018, 2017 & 2016

Newcomer 2018- Nr. 01 – 05
Newcomer 2018 – Nr. 06 – 10
Newcomer 2018 – Nr. 11 – 15
Newcomer 2018 – Nr. 16 – 20
Alle Newcomer aus dem Jahr 2017
Alle Newcomer aus dem Jahr 2016

1 2 3 4
vorheriger EintragLollapalooza Festival 2017 - Was nach dem großen Mimimi noch bleibt! nächster EintragJahresrückblick 2017 - Das Jahr der großartigen Konzerte

Hi, ich bin Deborah ...

Musik war für mich schon immer mehr als Beschallung oder Konsumgut, Musik ist eine Herzensangelegenheit. Seit einigen Jahren betreibe ich einen englischsprachigen Musikblog zu independent und DIY Musik und stieg im Sommer 2015 bei Herzmukke ein.

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *