Appletree Garden 2018 – Das Festival im Herzen Niedersachsens

von am keine Kommentare
Einmal im Jahr wird Diepholz im Herzen Niedersachsens zum Treffpunkt Freunde guter Popmusik. Gegründet im Jahr 2001, ursprünglich mit einem Fokus auf regionale Bands, hat sich das Appletree Garden inzwischen zu einer Topadresse für Indiefans gemausert. Im Diepholzer Bürgerpark konnten schon Bands wie Wanda, Tocotronic, Metronomy und die Crystal Fighters die Zuschauer in ihren Bann ziehen.
appletree-garden

© Appletree Garden

Appletree Garden – Ein Zuhause für Musikfans

Das Appleetree Garden ist ein kleines, gemütliches Festival für insgesamt 5.000 Leuten. Hier sind vor allem Fans von Indie, Electro und Rock an der richtigen Adresse. Das Festival wird vom Verein zur Förderung von Jugendkultur (kurz: VFJ e.V.) organisiert. Das Team von ursprünglich neun Gründungsmitgliedern ist inzwischen auf eine Gruppe von 70 Musikfans angewachsen. Das ursprüngliche Ziel in der Region etwas abseits der Großstädte Oldenburg, Bremen oder Hannover ein popkulturelles Festival zu gestalten, wird bis heute erfolgreich verfolgt.

Das Appletree Garden – Das Festival im Grünen

Das Appletree Garden lebt vor allem von seiner wunderbaren Atmosphäre. Das Festivalgelände hat ein einzigartiges Ambiente, überall lassen sich Dinge entdecken, die mit viel Liebe zum Detail gestaltet worden sind. Ein Festival im Grünen, bei dem man auch einfach mal die Seele baumeln lassen kann. Parkplatz, Camping- und Festivalgelände sind fußläufig voneinander entfernt und sorgen so für einen unbeschwerten Festival-Alltag. Wer mal ins kühle Nass springen möchte, kann das im per Bahn erreichbaren Freibad tun. Und natürlich stimmt auch das Booking immer. Das Appletree Garden ist ein Festival bei dem man im Vorfeld vielleicht nicht jede Band im Line-Up kennt, aber mit Sicherheit mit ein paar neuen Lieblingen im Gepäck wieder nach Hause aufbrechen kann. Ein Festival für Entdecker und Musikliebhaber.

appletree-garden-max-hartmann

© Max Hartmann

Appletree Garden 2018 Line-Up

Das Appletree Garden ist dafür bekannt einen wunderbaren Mix zwischen bereits etablierten, etwas größeren Bands und Acts und spannenden Newcomern im Line-Up zu haben. Für 2018 wurden bisher folgende Bands besätigt:

Neue Bandwelle vom 8. Februar:

Von Wegen Lisbeth | The Notwist | IDER | Pauli Pocket | Noga Erez

Restliches Line-Up:

Acid Arab | Bukahara | Grandbrothers | Grizzly Bear | Leoniden | Nightwash | Olli Schulz | Parcels | Siegfried & Joy | Yellow Days

Gut zu wissen – Tickets, Anfahrt, Zuschauer und mehr Infos zum Appletree Garden

Wann: 2. – 4. August 2018
Fahre nach: Diepholzer Bürgerpark, Diepholz, Niedersachsen
Zuschauer: 5.000
Freunde von: Singer/Songwriter, Indie, Rock, Elektro-Pop
Preis: Wochenendticket ab 75€
Web: appletreegarden.de

Weitere bekannte Deutsche Festivals

Melt Festival
Hurricane Festival
Highfield Festival
Lollapalooza Berlin
Dockville Festival
Immergut Festival
Jenseits von Millionen
Kosmonaut Festival

Internationale Festivals

Sziget Festival

vorheriger EintragDockville Festival 2018 - an einem Wochenende im August nächster EintragMelt Festival 2018 - Feiern in der Stadt aus Eisen

Hi, ich bin Jonas ...

und seit frühester Kindheit großer Musikfan. Angefangen mit den väterlichen Platten der Beatles, entdeckte ich später Oasis und die Arctic Monkeys. Seitdem laufen wöchentlich die neuesten Indie-Songs durch meine Kopfhörer. Ab und zu sogar nicht-britisch und ohne Gitarre. Wenn ich nicht gerade auf Konzerten bin, schreibe ich meine Masterarbeit oder versuche Gitarre spielen zu lernen. Hilfe gerne willkommen!

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *