Privatclub Berlin – intime Konzerte im alten Kreuzberger Postamt

Am Rande einer der beliebtesten Partyecken in Kreuzberg gelegen befindet sich der Privatclub Berlin. Wir sagen dir, was den schnuckeligen Privatclub so attraktiv macht, wie die Kapazität der Location ist, wo du im Wrangelkiez essen kannst und wo es ein leckeres Bierchen vor dem Konzert gibt.
privatclub-berlin-buehne

© Privatclub Berlin (die Bühne)

Für lange Zeit war der Privatclub Berlin in der alten Eisenbahn Markthalle in Kreuzberg beheimatet. Mittlerweile findet sich der beliebte Insider Club direkt an der Skalitzer Straße auf dem weg der U-Bahn-Station Schlesisches Tor Richtung Görlitzer Bahnhof. Das alte Posthaus in dem der Privatclub Berlin nun seit einigen Jahren existiert liefert dabei den perfekten Rahmen für allerlei Konzerte, Events und Shows im kleinen Rahmen. Die herrliche Wohnzimmeratmosphäre, die romantisch in Szene gesetzten Details, ja sogar die längst wieder in Mode gekommene 70s Einrichtung macht den Privatclub Berlin eigentlich zu DER Anlaufstelle Nr. 1 für schnuckelige kleine Konzerte zum Wohlfühlen.

Anfahrt, Kapazität, Programm und mehr über den Privatclub Berlin

Alle Infos zum Privatclub findest du im Detail am Ende der Seite. Außerdem kannst du unten eine feines Auswahl von aktuellen und vergangenen Konzerten entdecken, Reviews und vielleicht sogar die eine oder andere Verlosung für Freikarten.

Steckbrief // Privatclub Berlin – Programm, Adresse, Kapazität, Anfahrt

Programm: Gemischte Genre
Adresse: Skalitzer Straße 85-86, Berlin Kreuzberg
Bezirk: Kreuzberg
Anfahrt: Mit der U1 vom Schlesischen Tor
Bierpreise: 3,00 – 3,50 €
Kapazität: ca. 200 Personen
Vergleichbare Locations: Rosis Berlin, Musik & Frieden “Blaues Zimmer

Privatclub

Circa Waves und Inheaven am 19.04. im Privatclub

von am keine Kommentare

Mit ihrem zweiten Album "Different Creatures" gehen Circa Waves aus Liverpool natürlich auch wieder auf eine ausgedehnte Tour. In Berlin könnt ihr sie im Privatclub erleben und auch noch Tickets für die Show gewinnen. Mit dabei sind auch die Newcomer Inheaven, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet.Dass die Circa […] mehr

Golf live im Privatclub am 02.04.2017

von am keine Kommentare

Brum Brum Brummmmm, der Golf rollt in die Stadt - die Kölner Pop-Hoffnung Golf ist auf Tour und macht halt in Berlin. Erlebe Playa Holz live im Privatclub Berlin.Playa Holz - Golf live im Berliner Privatclub Mit „Playa Holz“ konnte die Gruppe Golf letztes Jahr ein Debüt Album vorlegen, das […] mehr

Satellite Stories am 27. März im Privatclub

von am keine Kommentare

Finnlands größter und bester Musikexport Satellite Stories kommen im Rahmen ihrer Young Detectives Tour nach Berlin um euch mit alten und neuen Songs zu verwöhnen.Satellite Stories mit neuem Album "Young Detectives" auf Tour Als Satellite Stories 2012 ihr Debütalbum "Phrases to break the ice" auf den Markt warfen, hat die […] mehr

The Japanese House im Frühling auf Tour (+Verlosung)

von am keine Kommentare

Nach ihrer Tour mit The 1975 und einer kleinen Clubtour im vergangenen Herbst, kommt The Japanese House im Frühling wieder nach Deutschland. Wir verlosen Tickets für die Show in Berlin.Ausnahmepop produziert von The 1975 Mit The Japanese House erwartet uns eine ganz besondere Perle der modernen britischen Popmusik. Hinter dem etwas […] mehr

Ten Fé am 04. März im Privatclub

von am keine Kommentare

Nach ihrem ersten Auftritt in Berlin im vergangenen Herbst kommt das Pop Duo Ten Fé im Frühling wieder nach Berlin. Im Gepäck haben sie ihr Debütalbum "Hit The Light". Wir verlosen Tickets.Dass Ben Moorhouse und Leo Duncan, die beiden kreativen Köpfe hinter Ten Fé, eine besondere Verbindung zu Berlin haben […] mehr

Palace im Privatclub – wie eine bluesige Abenteuerreise

von am keine Kommentare

Am 11. November spielten Palace im Privatclub in Berlin und präsentierten ihr brandneues Album "So Long Forever". Als Vorband wurden sie von Beach Baby unterstützt. Wir waren bei dem Abend der zwei spannenden Newcomer dabei.Beach Baby eröffnen den Abend Erst vor knapp mehr als einer Woche brachten Palace aus London […] mehr

Baby, I’m A Runaway // Rob Lynch am 04.12.2016 im Privatclub

von am keine Kommentare

Nachdem Rob Lynch uns bereits einige Male akustisch erfreut hat, geht der Pubrocker im Dezember mit seiner Band erneut auf Tour um sein aktuelles Album "Baby, I'm A Runaway" zu präsentieren. Empfohlen von herzmukke.Der eine oder andere mag Rob Lynch bereits im Vorprogramm von Thees Ulmann gesehen haben, auf dessen Label Grand […] mehr

The Courteeners kommen nach Deutschland!

von am keine Kommentare

Gute Nachricht für alle The Courteeners Fans: Nachdem Tourneen gespielt, Festivals gerockt und das Tonstudio in Beschlag genommen wurde, kommen sie endlich wieder nach Deutschland. Mit dabei: natürlich das neue Studioalbum.Die gefühlten Jahrzehnte, in denen The Courteeners nicht im Entferntesten dazu neigten, uns mal wieder mit einer Tour zu beehren, […] mehr

Haley Bonar, schaurig schöner Pop im Oktober auf Tour

von am keine Kommentare

Obwohl sie seit über zehn Jahren mit Kritikerlob überhäuft wird, ist Haley Bonar in Deutschland immer noch ein Geheimtipp. Wenn man sich ihre aktuelle Single "Kismet Kill" anhört, ist es eigentlich völlig unverständlich, warum dieser zackige Indie-Pop bisher so unterm Radar geflogen ist. Der Song ist jedenfalls ein absoluter Ohrwurm! […] mehr

The Wedding Present, Indie-Helden der 80er im Oktober auf Tour

von am keine Kommentare

Ende der 80er als eine der größten Indie Pop Bands der Insel gefeiert kommen The Wedding Present Jahrzehnte später wieder nach Berlin & auf Deutschland-Tour. The Wedding Present, empfohlen von herzmukke.deMehr als 30 Jahren Bandgeschichte stehen The Wedding Present aus Leeds mittlerweile zu Gesicht. Die Erfahrung von tausenden Konzerten sind […] mehr

Kapazität und Größe des Privatclub Berlin

Mit seinen kleineren Grundrissen gehört der Privatclub definitiv zu Berlins kleineren Locations. Gerade unbekannte und aufstrebende Acts finden hier ein zu Hause um ihre ersten möglicherweise ausverkauften Konzerte zu spielen. Der reine Showbereich für Konzerte dürfte dabei gerade einmal knapp 80 qm inkl. Bühne & DJ-Pult betragen. Somit kommen wir auf eine Kapazität von maximal 200 Besuchern für den Privatclub Berlin. Vergleichbar wäre er damit bspw. mit dem ehemaligen Comet Club, der seit 2016 zum Musik & Frieden gehört und nun „Blaues Zimmer“ heißt. 

Zusätzlich können sich die Besucher etwas abseits der Bühne aufhalten rundherum der Bar oder im anliegenden abgetrennten Raucherbereich.

privatclub-berlin-außen

© Privatclub Berlin (von außen)

Anfahrt zum Konzert – Wie komme ich zum Privatclub?

Der Privatclub, direkt an der Skalitzer Straße 85-86, 10997 Berlin gelegen befindet sich zwischen den U-Bahn-Station Schlesisches Tor und Görlitzer Bahnhof. Auf dieser Linie verkehrt die U1 ab Warschauer Straße. Somit ist eine Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der BVG absolut dem Auto vorzuziehen. Trotzdem sei erwähnt, dass sich der Privatclub Berlin am Rande des Wrangelkiez befindet und so theoretisch weiträumig Parkmöglichkeiten vorhanden sein dürften. Hier müssten allerdings die Augen auf ausgeschilderte Parkraumbewirtschaftung gerichtet werden um Strafzettel zu vermeiden.

Privatclub Berlin – Was gibt es rundherum?

Wenn du vor deinem Konzert gerne das ein oder andere Bierchen trinken möchtest oder noch etwas zwischen die Zähne bekommen willst, haben wir folgende Empfehlungen für dich.

  1. Direkt um die U-Bahn-Station Schlesisches Tor befinden sich mehrere Imbissbuden. Unser Lieblings-Döner wäre zum Beispiel bei Delicato. Dieser befindet sich außerdem unweit des Musik & Friedens.
  2. Wer lieber einen leckeren Burger möchte, dem können wir den Burgermeister direkt am Schlesischen Tor ans Herz legen
  3. Und für alle die es etwas deftiger mögen, auf Höhe von Delicato findet sich ein durchschnittlich guter Mexikaner sowie ein wirklich leckerer Pakistaner mit dem Namen Sadhu.
  4. Drinks und mehr? Im Tante Emma am Schlesischen Tor bekommst du einen wirklich guten Whisky Sour für akzeptable 6 € und wenns ein leckeres Bierchen sein soll, findest du auf der anderen Straße die Punk Rock Kneipe Oberbaum Eck. Hier gibts übrigens auch Live Fussball.
privatclub-berlin-bar

© Privatclub Berlin (die Bar)

Wie ist das Programm im Privatclub Berlin

Beinahe so vielfältig wie die Hauptstadt. Genregrenzen werden beim Booking des Privatclubs gekonnt gebrochen. Von Rock & Pop über Hip Hop und Metal findet sich hier so ziemlich jedes Genre wieder. Auch andere kulturelle und künstlerische Veranstaltungen gehören zum Programm des Privatclubs Berlin. Die aktuellen Termine des Privatclubs findest du in der Programmübersicht.

Weitere Clubs in Berlin neben dem Columbia Theater Berlin