Heimathafen Neukölln - Konzerte im Festsaal seit über 140 Jahren

Der Heimathafen Neukölln ist eines der traditionsreichsten Konzerthäuser Berlins. Die Location gibt es bereits seit mehr als 140 Jahren. Hier erfahrt ihr alle wichtigen Information zum Heimathafen: Adresse, Kapazität, Anfahrt, Programm, Parkmöglichkeiten uvm.

Heimathafen Neukölln – Konzerte im historischen Ambiente

Erbaut wurde der heutige Heimathafen Neukölln im Jahr 1874. Seitdem wurde der Festsaal für vieles genutzt: Boxkampf und Varieté-Theater, klassisches Konzert und Modeschau. Der Schwerpunkt lag aber schon immer auf der Musik. In den Siebzigern und Achtzigern stand das Gebäude leer, erst im Jahr 1990 gab es eine Wiedereröffnung. Seit dem 01. April 2009 ist der Heimathafen Neukölln im Saalbau beheimatet. Das Theaterkollektiv bietet ein breites Spektrum an Angeboten wie Schauspielproduktionen, Musiktheater, Konzerten, Lesungen und neuen Show-Formaten.

Steckbrief // Heimathafen Neukölln – Programm, Adresse, Kapazität, Anfahrt

Programm: Mittelgroße Konzerte aus allen Genres
Adresse: Karl-Marx-Str. 141, 12043 Neukölln
Bezirk: Neukölln
Anfahrt: Mit der U7 bis zur Karl-Marx-Str.
Bierpreise: 3,50€
Kapazität:  unbestuhlt 800 Menschen, bestuhlt 400 Menschen
Vergleichbare Locations: Astra Kulturhaus

Alles weitere zum Heimathafen Neukölln

Eine Auswahl vergangener und anstehender Shows, sowie Verlosungen und Tourankündigungen zum Heimathafen Neukölln findest du weiter unten. Das aktuelle Programm des Heimathafen Neuköllns findest du auf der Website der Konzerthalle.

Heimathafen Neukölln Konzerte

Oktober 2017