Death Cab For Cutie im November auf Tour

von am keine Kommentare
deathcabforcutie-2014-dcfc

© DCFC/ FKP Scorpio

Die vermutlich überraschendste Nachricht des Tages – Death Cab For Cutie beglücken uns im Herbst mit drei Club-Shows und einem Gig auf dem Rolling Stone Weekender am Weissenhäuser Strand. Dieses Wochenende treten die Jungs um Benjamin Gibbard erstmalig in Deutschland (Hurricane / Southside Festival), nach der Trennung von Chris Walla, auf. Alle, die es nicht auf das Hurricane oder Southside Festival schaffen, haben daher im November die Chance Death Cab For Cutie in etwas intimerer Atmosphäre erleben zu dürfen.

Ob Death Cab For Cutie die Intensität der Vergangenheit live in positive Energie umwandeln kann, muss sich erst noch zeigen. Fakt ist, das neue Album Kintsugi besitzt ein ausreichend stabiles Fundament für wirklich fantastische Live-Erlebnisse. Eine Review zu Death Cab For Cuties „Kintsugi“ findest du unter Reingehört.

Exklusiver Presale ab Montag

06./07.11.2015 Weissenhäuser Strand – Rolling Stone Weekender
09.11.2015 Berlin – Huxleys
11.11.2015 Köln – Live Music Hall
16.11.2015 München – Tonhalle

Am Montag dem 22.06.2015 gibt es ab 10 auf der Homepage der Band einen exklusiven Presale – Schnell sein ist angesagt!
deathcabforcutie.com

Für alle Anderen gibt es ab Mittwoch, den 24.06.2015 Tickets an allen VVK-Stellen, auf FKP-Scorpio oder Eventim.

Preis: 28 € zzgl. VVK-Gebühren

vorheriger EintragFête de la Musique 2015 - Die 5 heißesten Spots in Berlin nächster EintragVon Wegen Lisbeth - Indie Liebe am Badehaus Szimpla

Hi, ich bin Philipp ...

ich kann mich wochenlang mit dem selben Song beschäftigen und trotzdem jeden Tag neues entdecken. Mein Herz schlägt für gutes Essen und noch besseres Bier, am besten kurz vor einem Konzert. Meine große Liebe ist aus Stahl und ca. 35 Jahre alt. Auf ihren zwei Rädern ist sie rasend schnell. Hin und wieder zieht es mich nach Skandinavien, da ists immer so schön kühl. Und immer mit dabei ist der Soundtrack Of My Life gespickt mit Songs von Death Cab For Cutie, Foals, Nada Surf u.v.m. Olé Olé FCB

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *