Tigercub und Hello Operator live in der Kantine am Berghain

von am keine Kommentare
Das Indie Rock Trio Tigercub kommt mit seinem Debütalbum “Abstract Figures in the Dark” nach Berlin. Außerdem bringen sie die nicht weniger lauten Hello Operator mit. Empfohlen von herzmukke.
Tigercub Pressefoto

© Tigercub

Wem zeitgenössische britische Gitarrenbands wie etwa Catfish and The Bottleman oder Blossoms etwas zu nett sind, der sollte sich mal Tigercub anhören. “Let’s go to Brighton on the Weekend” besangen Bloc Party vor 10 Jahren noch die Heimatstadt der Band, die damals wohl gerade in die Pubertät gekommen sein dürfte. Im Februar kommt Brighton nun in Form des Indie Rock Trios Tigercub zu uns in die Kantine am Berghain.

Ihr Debütalbum “Abstract Figures in the Dark” ist letztes Jahr beim Indie Label Alcopop! erschienen und erfreut sich in ihrer Heimat großer Beliebtheit. Die aktuelle Single daraus hört auf den Namen “Control” und zeigt, dass die Band neben brachialen Gitarrenriffs auch einen guten Pop Refrain hinbekommt. Für die deutschen Fans haben sie übrigens extra eine deutsche Version des Songs aufgenommen, die man sich hier anhören kann.

Tigercub & Hello Operator im Februar in Berlin

Supportet werden Tigercub von den nicht weniger lauten Hello Operator, die sich nach dem gleichnamigen White Stripes Song benannt haben. Alle Infos zum Event und Tickets findest du in der Übersicht.

Tigercub – Control



Hello Operator – Vex Money



vorheriger EintragRunde Nr. 2 - 40 Neue Acts fürs Melt! Festival 2017 nächster EintragVan Holzen am 01.03. im Musik & Frieden

Hi, ich bin Deborah ...

Musik war für mich schon immer mehr als Beschallung oder Konsumgut, Musik ist eine Herzensangelegenheit. Seit einigen Jahren betreibe ich einen englischsprachigen Musikblog zu independent und DIY Musik und stieg im Sommer 2015 bei Herzmukke ein.

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *