Skinny Living am 17.10.2017 im Musik & Frieden

von am keine Kommentare
Nachdem Skinny Living uns bereits im vergangenen Winter live überzeugt haben, kommt die Soul Pop Band im November zurück nach Deutschland um uns mit neuen Songs zu verwöhnen. Herzmukke empfiehlt!
Skinny Living Pressefoto

© Sony

Sowas lieben wir doch oder? Music Back To The Roots. Absolut reduziert auf die pure Hingabe zu seinem Instrument, den Melodien und Lyrics. Skinny Living ist eine dieser Bands. Zufällig auf einem Open Mic Event zusammengefunden, später ihre Shows selbst gebooked. Toll. Das ist ehrlich und unterstützenswert. Fand dann übrigens auch ihre immer größer werdende Fanbase. Die haben sich nämlich zusammengerottet und die Debüt-EP „3“ einfach finanziert. Herausgekommen sind 4 Songs die sich irgendwo in der Mitte von Rhodes, Seafret und SOAK wohl fühlen.

Skinny Living – die neuen Soul-Pop-Stars

Der Bandname “Skinny Living” steht für “living on almost nothing”, spiegelt also die nicht immer einfachen sozialen Verhältnisse wieder, aus denen die Band um Sänger Ryan stammt. Damit dürfte bald Schluss sein, denn die Jungs sind mittlerweile bei Sony unter Vertrag, wo demnächst ihr Debütalbum erscheinen wird. Vorher geht es auf eine kleine Europatour, bei der uns die Band in Berlin und Hamburg beehren wird.

Im vergangen Winter konnten wir sie bereits live in einer Neuköllner Kneipe erleben, wo sie, komplett unverstärkt und nur mit wenigen Instrumenten,  das Publikum in ihren Bann zogen. Sänger Ryan hat eine soulige Stimme, die ihres Gleichen sucht. Die Musik von Skinny Living hat definitiv das Zeug um es auch in die Mainstream-Kanäle zu schaffen. Bevor das passiert, solltet ihr euch die intimen Shows nicht entgehen lassen!

Tickets für Skinny Living in Berlin & Hamburg

Wir verlosen Tickets für die Tour von Skinny Living. Schau also bald wieder rein!

Skinny Living – Never Been Hurt

vorheriger EintragTheme Park am 23.09.2017 beim Karreraklub im Badehaus nächster EintragAmber Run am 02.11.2017 im Musik & Frieden

Hi, ich bin Deborah ...

Musik war für mich schon immer mehr als Beschallung oder Konsumgut, Musik ist eine Herzensangelegenheit. Seit einigen Jahren betreibe ich einen englischsprachigen Musikblog zu independent und DIY Musik und stieg im Sommer 2015 bei Herzmukke ein.

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *