Lea Porcelain – Streets of Philadelphia

von am keine Kommentare

So international klingt deutscher Indie selten. Das Duo Lea Porcelain aus Frankfurt a. M. klingt wie eine Mischung aus Joy Division, The xx und Kraftwerk. Melancholie trifft auf Schwermut – passend dazu präsentierten Julien Brecht und Markus Nikolaus Ende März ein Cover des Bruce-Springsteens-Klassikers “Streets of Philadelphia”. Hört euch hier Lea Porcelains Version des Oscar-prämierten Songs an! Ab den 16. Juni gibt es dann auch endlich das Debütalbum “Hymns To The Night” zu erwerben.

Gib mir ein Zufalls Herzstück

vorheriger EintragAlt-J - In Cold Blood nächster EintragRAC feat. Rostam - This Song

Hi, ich bin Jonas ...

und seit frühester Kindheit großer Musikfan. Angefangen mit den väterlichen Platten der Beatles, entdeckte ich später Oasis und die Arctic Monkeys. Seitdem laufen wöchentlich die neuesten Indie-Songs durch meine Kopfhörer. Ab und zu sogar nicht-britisch und ohne Gitarre. Wenn ich nicht gerade auf Konzerten bin, schreibe ich meine Masterarbeit oder versuche Gitarre spielen zu lernen. Hilfe gerne willkommen!

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *