Fufanu – Sports

von am keine Kommentare

Wenn man Damon Albarn zu seinen größten Fans zählen kann, für Blur die Show im Hyde-Park eröffnen darf und vom Kult-Radiosender KEXP aus Seattle als eine der besten Live-Bands des Planeten betitelt wird, dann hat man nicht allzu viel verkehrt gemacht. Für Fufanu aus Reykjavik läuft es momentan mächtig rund. Am 3. Februar erscheint das zweite Album “Sports”.

Gib mir ein Zufalls Herzstück

vorheriger EintragSpoon - Hot Thoughts nächster EintragLondon Grammar - Big Picture

Hi, ich bin Jonas ...

und seit frühester Kindheit großer Musikfan. Angefangen mit den väterlichen Platten der Beatles, entdeckte ich später Oasis und die Arctic Monkeys. Seitdem laufen wöchentlich die neuesten Indie-Songs durch meine Kopfhörer. Ab und zu sogar nicht-britisch und ohne Gitarre. Wenn ich nicht gerade auf Konzerten bin, schreibe ich meine Masterarbeit oder versuche Gitarre spielen zu lernen. Hilfe gerne willkommen!

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *